Bet-at-Home

By Dennis / / 4684 Ansichten
Bet-at-Home9.2 / 10
Bet at home (in eigener Schreibweise immer alles klein) ist ein in Österreich gegründeter Anbieter für Sportwetten, welcher seinen Hauptsitz im deutschen Düsseldorf hält und da die börsennotierte bet at home.com AG führt. Das Unternehmen wurde von Franz Ömer und Jochen Dickinger im Jahr 1999 im österreichischen Wels gegründet und beschäftigt nach aktuellem Stand knapp 300 Mitarbeiter bei einem Jahresumsatz von mehr als 120 Millionen Euro. Neben den Sportwetten, bietet die Plattform auch noch verschiedene Casino-Games und Poker an.
Einzahlung200€
+
Bonus100€
=
Gesamt200€
50% bis zu 100€ Bonus Holen!
  • Lizenziert in Deutschland
  • Sehr gutes Wettangebot
  • Sehr guter Kundenservice
  • Zügige Auszahlungen

Allgemeines über Bet at Home

Bereits seit dem Jahr 2012 besitzt der Anbieter eine in Schleswig-Holstein vergebene Lizenz für Glücksspiel, zudem werden weitere Lizenzen in europäischen Ländern unterhalten, wo der Anbieter selber aktiv ist – darunter beispielsweise in Italien, Frankreich oder Irland. Seit dem Jahr 2009 ist Bet at Home ein Mitglied der „BetClic Everest S.A.S. Group“, einer französischen Gambling-Gruppe, welche mehrere Unternehmen unter einem Dach vereint. Offiziellen Angaben nach verfügt der Anbieter über mehr als 4,5 Millionen registrierte Kunden, das Angebot der Webseite ist in insgesamt 15 Sprachen verfügbar und wird kontinuierlich erweitert. Vor allem in den deutschsprachigen Ländern wie Deutschland und Österreich sowie in Osteuropa ist der Anbieter mit seinen Sportwetten sehr populär. Das sind folglich die Märkte, auf welche sich bet at home besonders fokussiert.

In den Anfängen des Unternehmens, kurz vor der Jahrtausendwende, konzentrierte man sich lediglich auf ein ausgewähltes Angebot an Sportwetten. Erst ungefähr drei Jahre später, im Jahr 2002, kamen dann auch verschiedene Online-Casino-Games dazu, ab dem Jahr 2006 konnte man auf bet at home auch Poker spielen. Seit dem Jahr 2009 sind auf der Plattform Livewetten zu verschiedenen Spielen verfügbar, mit denen Kunden der Plattform in Echtzeit Wetten auf laufende Spiele abschließen können. Auf die mobilen Nutzer konzentrierte man sich bereits seit Ende des Jahres 2013, wo die Inhalte fortan auch als Web-App auf dem Smartphone und Tablets verfügbar waren. Als regulierter und seriöser Anbieter wird bet at home zudem an der Börse gehandelt, darunter beispielsweise in Frankfurt, Xetra oder am SDAX.

Die AG, welche alle Tochterfirmen unter einem Hut vereint, ist an der Spitze des Konzerns und sitzt in Deutschland. Tochterfirmen existieren dazu noch im österreichischen Linz oder in St. Julians in Malta. Eine weitere Tochterfirma befindet sich in Gibraltar. Das Unternehmen besitzt auch an diesen Standorten entsprechende Lizenzen, um sich von den zuständigen Aufsichtsbehörden im Betrieb regulieren zu lassen. Die Ableger in Gibraltar und Malta widmen sich vor allem dem Glücksspiel, wie beispielsweise Virtual-Games, Slots oder eben Poker.

Der Bonus für neue Kunden bei bet at home

Wie immer in der Branche, versucht natürlich auch der deutsch-österreichische Anbieter neue Kunden von seinem Angebot zu überzeugen, indem er diesen für die erste Einzahlung einen Bonus unterbreitet. Der Anbieter beweist hier Konstanz und bietet einen gewöhnlichen 50 Prozent Bonus bis zu einer maximalen Höhe von 100 Euro an. Weder die Quote mit 50 Prozent noch die Höhe mit 100 Euro stechen besonders hervor, insgesamt bewegt sich die Plattform damit eher im Durchschnitt der seriösen Anbieter. Um den Bonus zu nutzen, müssen sich die Kunden der Plattform mit ihren richtigen Daten und einer gültigen Mail-Adresse registrieren. Bei der Einzahlung wird dann der Bonuscode „First“ verwendet, welcher stellvertretend für die erste Einzahlung steht und das Konto mit dem entsprechenden Bonus verknüpft.

Erwähnenswert ist weiterhin, speziell für Stammkunden oder einfach solche, die sich bereits vor einiger Zeit registriert haben, dass der Anbieter auch immer wieder Reload-Boni anbietet. Diese existieren speziell dann, wenn für neue Kunden ein Bonus ins Leben gerufen wurde, denn dann wird fast immer zeitgleich mit einem identischen Reload-Boni für Stammkunden reagiert. Das stellt sicher, dass sich die geschätzten Kunden der Plattform nicht benachteiligt fühlen, sondern ebenso immer wieder einmal die Gelegenheit haben, um sich über solch einen Bonus eine kleine Finanzspritze zu verschaffen. Die Bonusbedingungen sind ebenfalls sehr fair gestaltet und sind unabhängig davon, ob am Desktop oder an der App gezockt wird, immer gleich aufgebaut. Bet at home verlangt von seinen Kunden, dass diese zum Freispielen vom Bonus die gesamte Bonushöhe insgesamt 4x umsetzen.

Eine Umsetzung von 4x bedeutet bei der maximalen Bonushöhe von 100 Euro, dass insgesamt 400 Euro riskiert werden müssen, bis der Bonus tatsächlich vollständig freigespielt und für eine Auszahlung berechtigt ist. Bis er tatsächlich freigespielt wurde, lässt er sich auch nicht auszahlen. Neben der Umsetzung von 4x ist zu beachten, dass beim Freispielen nur Sportwetten gelten, die eine Quote von 1,70 oder höher aufweisen. Es ist also nicht möglich den Bonus freizuspielen, indem man einfach immer nur auf die „wirklich sicheren“ Wetten setzt. Bei der Umsetzung von 4x und der Mindestquote von 1,70 handelt es sich um keine herausragenden, aber dennoch sehr faire Bedingungen für den Kunden. Erwähnenswert ist zudem noch, dass hinsichtlich der genutzten Zahlungsmethode keine Einschränkungen existieren. Es ist folglich egal, auf welche Art und Weise man seinen Deposit veranlasst, solange man einfach nur den Bonuscode nicht vergisst.

Bonus für Stammkunden und bereits registrierte Kunden

Der eben beschriebene Bonus von bet at home kann nur von neuen Kunden genutzt werden, welche nicht schon auf der Plattform registriert sind. Für alle Kunden, die sich schon einmal angemeldet haben oder gar regulär auf der Plattform spielen, bietet bet at home andere Aktionen, Boni und Specials an. Schon eingangs wurde kurz auf den Reload Bonus eingegangen, welcher immer dann gewährt wird, wenn der Anbieter seine Konditionen für den Willkommensbonus anpasst. Die Konditionen von diesem sind mit denen vom Neukundenbonus identisch, weshalb der Spieler auch hier einen Deposit tätigen muss, um diesen zu beanspruchen.

Weiterhin gibt es auf der Plattform immer wieder zeitlich begrenzte oder saisonal ins Leben gerufene Specials, welche teilweise speziell für Events existieren oder ohne wirklichen Anlass einfach als ein „Danke“ an die Spieler weitergegeben werden. Die bekannteste hiervon ist sicherlich die „Last man Standing Porsche“ Aktion, bei der besonders aktive Spieler mit dem nötigen Glück einen begehrten Porsche gewinnen können. Zudem existieren immer wieder Aktionen wenn die Berliner Hertha oder Schalke 04 spielen, da bet at home bei diesen Vereinen als ein Sponsor auftritt. Kleinere Aktionen wie SMS-Gewinnspiele, Specials für mobile Kunden in der App oder der „Gewinner des Tages“ vervollständigen das Angebot auf bet at home. Es existieren also genügend Anreize, selbst für Stammspieler, um auf der Plattform aktiv zu sein und sich so eine kleine „Finanzspritze“ (in direkter oder indirekter Form) zu sichern.

Ergänzt werden die Specials durch den halbwegs bekannten bet at home Gutschein, welcher in diversen Print-Magazinen gedruckt wird. Dieser besitzt in der Regel aber nicht ganz so attraktive Konditionen wie die klassischen Boni und kann oftmals auch nicht zeitgleich genutzt werden. Der Gutschein dient für den Betreiber mehr als eine Art Werbung, die besseren Konditionen liefern aber definitiv die gewöhnlichen Specials und Boni.

Das Angebot für die Sportwetten

Der Fokus bei bet at home liegt definitiv auf den Sportwetten, weshalb diese auch den überwiegenden Teil des Angebots ausmachen. Hier sind keinerlei Einschränkungen zu erwarten, was allein schon daran liegt, dass der Anbieter in nahezu allen europäischen Ländern aktiv ist und seine Wetten natürlich entsprechend gliedern muss, damit auch andere europäischer Spieler ihre heimischen Ligen und Spiele verfolgen können. Unter anderem werden populäre Sportarten wie Fußball, Basketball, Tennis, Handball oder American Football abgedeckt, aber auch weniger beliebte Randsportarten, wie beispielsweise Bandy, Futsal, Snooker, Cricket oder Radsport.

Bei allen Sportarten findet der Spieler eine Vielzahl von Wetten vor, zum Beispiel diverse Handicaps, Torschützen oder über/unter Wetten. Erfahrungsgemäß zeigt sich das Angebot besonders bei den beliebten Spielen und Sportarten ausgesprochen vielfältig, in kleineren Ligen oder bei weniger nachgefragten Spielen sind insgesamt weniger Detailwetten verfügbar. Große Ligen und Sportarten verfügen mittlerweile nahezu beständig über eine dreistellige Zahl von Wettoptionen. Nutzen muss man diese natürlich nicht allesamt und viele davon dürften die meisten Spieler auch nicht sonderlich interessieren, für Vielfalt und Abwechslung ist so aber dennoch gesorgt. Das belegen auch die Wetten außerhalb der Sportarten, zum Beispiel solche auf politische Ereignisse wie aktuelle Wahlen oder auf gesellschaftliche Ereignisse.

Casino und Virtual Games bei bet at home

Neben den eben erwähnten Sportwetten finden sich bei bet at home auch noch verschiedene Casino-Games. Unter anderem bietet die Plattform ein Live-Casino an, mit dem Spieler authentische Casinoatmosphäre genießen können, indem ein Live Stream zu einem echten Croupier geschaltet wird. Die Plattform bietet mehr als 30 Spielautomaten an und erweitert das Angebot der Slots regelmäßig. Lotterien und Keno sind ebenfalls eine Option, genauso wie insgesamt vier Tischspiele zur Auswahl stehen. Wie sich an der Zahl der Games zeigt, betreibt bet at home das Casino tatsächlich eher als ergänzendes Angebot, denn die Vielfalt und Auswahl ist bei den Sportwetten definitiv höher. Dennoch könnte das Casino für einige Spieler interessant sein, die eine kurzfristige Abwechslung zu den klassischen Sportwetten suchen.

Es kann direkt über den Browser, ohne einen Download, abgerufen werden, sofern auf dem PC die aktuelle Version vom Flash Player installiert ist. In der App beziehungsweise am mobilen Endgerät sind die Slots üblicherweise nicht abrufbar, falls doch bietet die App nur eine sehr kleine Auswahl davon an. Wer lieber pokert, kann das ebenfalls direkt auf bet at home, aber auch hier sind die Pokertische eher eine Randsparte und deshalb nicht zwingend immer gut besucht. Vor allem Spieler, die auf höheren Limits spielen möchten, werden hier wahrscheinlich nicht ausreichend Spieler vorfinden. In der App ist Poker ebenfalls nicht verfügbar. Dafür werden aber zumindest regelmäßig Turniere oder Freerolls veranstaltet. Freerolls erlauben Spieler ohne einen eigenen Einsatz Poker zu zocken, die Gewinne sind dafür sehr moderat gestaltet. Für die Pokerspieler existiert zudem ein eigener VIP-Club.

Die Virtual Games vervollständigen schließlich das Angebot abseits der Sportwetten. Hier finden simulierte Spiele in erfundenen Ligen statt, auf die die Spieler ihre Einsätze platzieren können. Bei den Virtual Games gibt es unter anderem den Fußball, aber auch Sportarten wie Tennis oder Basketball. Hunde- und Pferderennen vervollständigen die Virtual Games. Die Spiele in diesen erfundenen, virtuellen Ligen werden Aussagen des Unternehmens nach 365 Tage im Jahr und 24 Stunden am Tag simuliert. Wer also nicht erst auf reale Spiele warten möchte, um da seine Sportwetten zu platzieren, darf seinen Blick auch auf diese virtuellen Spiele lenken.

Livewetten und Live Streaming

Live Streams für zahlreiche Sportarten und Spiele gibt es bei bet at home schon seit geraumer Zeit, teilweise können die sogar in der App am Handy abgerufen werden. Obwohl die Webseite eher schlicht aufgebaut ist (dazu mehr im nächsten Absatz), überzeugt das Live Streaming durch eine beständig hohe Qualität. Das vielseitig aufgestellte Angebot ist natürlich ein weiterer Pluspunkt, den es nicht zu vernachlässigen gilt. Wie gewohnt, wird Live Streaming gern auch mit Livewetten kombiniert. Es stehen bei bet at home zahlreiche Livewetten für viele Spiele zur Verfügung, egal ob in der Nacht oder am Tag. Wer also lieber in Echtzeit dabei ist, statt seine Wetten vorher zu platzieren, kommt hier definitiv auf seine Kosten. Weil man die Spiele zudem noch via Live Streaming verfolgen kann, ist sogar für ausreichend Unterhaltung gesorgt. Positiv zu werten sind zudem die verschiedenen Ansichten. Es ist ein einfacher Stream für ein Spiel möglich, bei dem dann weitere Details geliefert werden, aber auch ein Stream in der Konferenz, speziell für eine Kombi oder eine Übersicht, wo alle aktuellen Streams erfasst werden. Hier macht es sich, anders als in der App, bezahlt einen großen Monitor zu besitzen. Dann fühlt man sich fast schon etwas wie in einem gut sortierten Wettlokal.

Eine übersichtliche, sehr aufgeräumte Webseite

All die eben erwähnten Inhalte sind auf der Webseite schnell auffindbar, was unter anderem an dem sehr aufgeräumten Design liegt. Alle Funktionen sind intuitiv nutzbar und benötigen keine großartige Eingewöhnung. In der Mitte der Webseite befinden sich die einzelnen Sportwetten in der ausgewählten Kategorie gelistet, am linken Rand sind die Reiter, mit denen man zwischen den Sportarten und Ligen wählen kann. Ein Suchfeld existiert ebenfalls für alle Spieler, die schon ganz genau wissen, worauf sie ihre Wetten platzieren möchten. Am rechten Rand befindet sich der Wettschein, den man sich gerade mit den Wetten zusammenstellt. Hier werden zudem alle Details übersichtlich gelistet, darunter die Steuer, der effektive Einsatz und der mögliche Gewinn. Auch bei Kombiwetten bleibt der Wettschein von bet at home noch sehr übersichtlich und aufgeräumt.

Technisch ist die Webseite sehr sauber umgesetzt, weshalb es selbst bei einem langsameren Internet oder einem schwächeren PC nicht zu Störungen kommen sollte. Das freundliche und helle Design, welches durch die Farben Blau, Grau und Weiß bestimmt wird, ist zudem sehr angenehm auf die Augen und erlaubt auch längere Aufenthalte beim virtuellen Bookie im Web. Das gleiche Farbschema wird auch für die App genutzt, wenn du auf die Inhalte lieber am Smartphone oder Tablet zugreifst.

Die mobile App für Tablets und Smartphones

Die bet at home App existiert als Web-App, weshalb kein separater Download notwendig wird. Es reicht völlig aus, wenn du die Webseite des Anbieter ansurfst, welcher dann automatisch eine Weiterleitung und Optimierung hin zur mobilen App ausführt. Aufgrund der Optimierung der App lädt die Seite ausgesprochen schnell. Zudem wurde sie natürlich für Touchscreens optimiert, weshalb sich alle Elemente in der App sehr einfach und ohne große Hürden bedienen lassen. Der Anbieter hat spezifisch darauf geachtet, dass die App sowohl durch ein aufgeräumtes Design als auch durch eine saubere technische Umsetzung zu begeistern weiß. Das sieht man dem Endprodukt definitiv an. Einige Inhalte, wie Casino Games oder einige Streams, sind in der App nicht verfügbar. Zum Verfolgen oder Platzieren der Sportwetten eignet sich diese aber definitiv ausgesprochen gut. Ein spezieller Bonus für die Nutzung der mobilen App, wie es bei einigen Anbietern der Fall ist, existiert bei bet at home aber nicht.

Zahlungsmethoden für Ein und Auszahlungen

Ein seriöser Anbieter zeichnet sich nicht nur durch einen transparent aufgebauten Bonus und ein großes Angebot an Sportwetten aus, sondern auch durch viele Zahlungsmethoden und eine schnelle Abwicklung. Der seriöse Anbieter bet at home aus Deutschland unterhält eine Kooperation mit dem beliebten E-Wallet PayPal, weshalb dieses zur Ein- und Auszahlung genutzt werden kann. Ansonsten gibt es noch Neteller, Skrill, 1-Tap von Skrill oder das Prepaid-Verfahren über eine Paysafecard. Sofortüberweisung und Giropay sind ebenfalls eine Option. Unter den klassischen Zahlungsmethoden könntest du beispielsweise mit einer Banküberweisung oder einer Visa beziehungsweise MasterCard Kreditkarte einzahlen. Wie immer in der Branche, wird zur Auszahlung die Methode genutzt, welche zuvor schon für den Deposit verwendet wurde. In der Schweiz ist PayPal aufgrund den regionalen Regulierungen nicht verfügbar. Die Auszahlungen werden sehr schnell abgewickelt, bei den E-Wallets ist der Betrag oftmals schon sechs Stunden später verbucht. Länger als maximal zwei Werktage sollte es nicht dauern, außer bei der Banküberweisung, was dann aber an den Prozessen bei der Bank und nicht am Anbieter liegt.

Cash Out Funktion für mehr Flexibilität

Mittlerweile ist die Cash Out Funktion ebenso der Standard wie ein Bonus für Neukunden. Mit dieser kannst du Sportwetten frühzeitig „auscashen“. Der Cash Out ist sowohl bei Einzel- als auch Kombiwetten verfügbar und nutzt immer die jeweils aktuellen Quoten. Mit dem Cash Out kannst du Risikopartien umgehen und somit die Varianz mindern, niedrige Quoten führen indes nicht mehr zum Scheitern des Scheins. Zugleich kannst du Gewinne aus Sportwetten so frühzeitig auf dein digitales Konto bei bet at home auszahlen lassen, um diese vielleicht direkt wieder in einem anderen Spiel zu setzen. Wird diese Funktion genutzt, zählt der Einsatz aber nicht mehr für den Bonus. Wer den Bonus freispielen möchte, sollte sich also entsprechend einstellen.

Kundenservice und FAQ

Beim Kundenservice sind ebenfalls keine Abstriche zu erwarten, schließlich weiß der deutsch-österreichische Anbieter sehr gut, worauf es den deutschen Kunden ankommt. Der Support kann so zum Beispiel über den Live Chat oder über die Hotline kontaktiert werden. Eine Erreichbarkeit via Mail ist natürlich ebenfalls gegeben, dann ist aber mit etwas längeren Antwortzeiten zu rechnen. Ein großer Pluspunkt ist beim Support, dass für unterschiedliche Bereiche auch verschiedene Nummern und Chats angeboten werden. Damit wird sichergestellt, dass man tatsächlich einen Support-Mitarbeiter erreicht, der sich auch bestens mit der Materie auskennt. Wer sich im Vorfeld erst einmal etwas belesen möchte, kann das in der sehr umfangreich geführten FAQ. Hier werden die häufigsten Fragen mitsamt ihren jeweiligen Antworten gelistet. Oftmals kann ein Problem oder Anliegen schon hier gelöst werden. Wer direkt lieber den Support kontaktieren möchte, kann das aber natürlich dennoch.