Betfair Bonus im Test

Seit kurzer Zeit ist Betfair nach einer mehrjährigen Pause auf den deutschsprachigen Wettmarkt zurückgekehrt. Tätig ist Betfair nun jedoch „nur“ noch als Wettanbieter, nicht mehr wie früher als Wettbörse. Für Neukunden hält der Buchmacher einen lohnenswerten 100-Prozent Bonus auf die Ersteinzahlung bereit. Damit können Spieler ihre erste Einzahlung bis zu einem Betrag von 100 Euro problemlos verdoppeln. Die Betfair Bonus Bedingungen sind dabei aus unserer Sicht überaus fair festgelegt worden und können transparent nachgelesen werden. Um bei der Nutzung der Aktion in kein „Fettnäpfchen“ zu treten, sollte der Spieler einige grundlegenden Dingen vorher wissen. Wir zeigen, wie man den Wettbonus ganz einfach aktivieren kann, ob hierfür ein Betfair Bonus Code erforderlich ist, und wie das Freispielen der Bonussumme in Echtgeld im Detail funktioniert.

100-Prozent Betfair Bonus auf die Ersteinzahlung (max. 100 Euro)

Um den Betfair Sportwetten Bonus genießen zu können, gilt es schon bei der Registrierung aufzupassen. Hier muss nämlich der korrekte Betfair Bonus Code („ZSKACH“) unter „Aktionscode/Empfehlungscode“ eingegeben werden. Nun hat man sich im ersten Schritt für den Wettbonus qualifiziert. Dieser verdoppelt die erste durchgeführte Einzahlung des Spielers bis zu einem Betrag von 100 Euro (= 100-Prozent Bonus). Die Ersteinzahlung muss mindestens zehn Euro betragen und zwangsläufig per Kreditkarte, PayPal, Sofortüberweisung oder Giropay durchgeführt werden. Sind diese Voraussetzungen erfüllt, wird die durchgeführte Ersteinzahlung entsprechend verdoppelt. Dem Spielerkonto wird innerhalb kürzester Zeit der Betfair Bonus gutgeschrieben. Natürlich kann dieser nicht ohne Weiteres ausgezahlt werden. Dazu müssen zunächst die Bonus- bzw. Umsatzbedingungen erfüllt werden. Um den höchsten Bonus abzugreifen, muss der Spieler 100 Euro einzahlen (= 100 Euro Bonussumme). Wer noch mehr einzahlt, erhält natürlich trotzdem den vollen 100-Euro Bonus.

Betfair Bonus Bedingungen im Detail

Ist der Sportwetten Bonus dem Wettkonto gutgeschrieben, startet die Bonusphase. Betfair erwartet von seinen Neukunden, dass der Bonusbetrag und der Ersteinzahlungsbetrag jeweils dreimal in Sportwetten investiert werden. Gültig sind nur Wetten, die die Mindestquote von 1,60 erfüllen. Es zählen sowohl Einzel- als auch Kombiwetten. Bei Kombiwetten genügt es, wenn mindestens eine Auswahl die 1,6er-Quote erfüllt. Sind diese Umsatzanforderungen erfüllt, so „verwandelt“ sich das Bonusguthaben wieder in Echtgeld und kann über die entsprechende Funktion nach freiem Ermessen ausgezahlt werden (z.B. per Kreditkarte). Selbstverständlich ist es möglich, Livewetten bonusrelevant zu platzieren. Ungültig sind natürlich Wetten für die die Cashout-Funktion genutzt wird, oder Wettofferten, die vorzeitig abgebrochen oder abgesagt werden. Um die Umsatzbedingungen zu erfüllen, bleiben dem Wettfreund großzügige 90 Tage, also rund drei Monate. Das Angebot gilt dabei nur für Kunden aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Selbstverständlich kann der Betfair Bonus nur einmal pro Kunde in Anspruch genommen werden. Wer den oben genannten Bonus Code nicht eingibt, erhält leider keinen Betfair Bonus.

Bedingungen im Kurzüberblick:

  • Bonus: 100 Prozent auf Ersteinzahlung
  • Bonus Code: ZSKACH
  • Mindesteinzahlung: 10 Euro
  • Maximaler Bonus: 100 Euro
  • Umsatzanforderung: Bonus- und Ersteinzahlbetrag 3x umsetzen
  • Mindestquote: 1,60
  • Zeit: 90 Tage
  • Erlaubte Zahlungsmethoden: Kreditkarte, PayPal, Sofortüberweisung, Giropay

Aktionen, Promotionen: Betfair Bonus für Bestandskunden

Betfair denkt bei der Promotionsgestaltung nicht nur an Neukunden, sondern auch an seine treuen Bestandskunden. Unter „Sportwetten“ – „Aktionen“ finden sich nämlich regelmäßig wechselnde Angebote, die auch bereits registrierte Mitglieder in Anspruch nehmen können. So gibt es aktuell beispielsweise einen lukrativen Kombiwetten Bonus. Wer jede Woche 25 Euro oder mehr auf eine 4er-Kombiwette oder höher setzt, erhält am Montag eine Gratiswette im Wert von fünf Euro – das lohnt sich! Darüber hinaus überzeugt der Wettanbieter mit regelmäßigen Gewinnspielen und weiteren attraktiven Promotionen. Selbstverständlich steht hier auch jederzeit die Cashout-Funktion zur Verfügung, um sich Gewinne noch im laufenden Spiel sichern zu können.

Wettangebot, Zahlungsmethoden, Seriosität: Der allgemeine Bookie-Check

Gegenwärtig kann der Spieler bei Betfair aus 27 Sportarten wählen. Mit dabei natürlich unter anderem Fußball, Tennis, Darts, Rugby, Motorsport und Basketball. Aber selbst auf Boxen, Gälischen Sport, Handball, Rugby, Snooker, Kampfsport und auf die immer beliebter werdenden eSport Wetten muss hier nicht verzichtet werden. Gewiss stellt Betfair außerdem eine angenehme Vielfalt an Livewetten (vorrangig Fußball, Tennis, Eishockey) zur Verfügung. Je nach Bedeutsamkeit des Spiels gibt es eine unterschiedliche Breite an Sonderwetten (ca. 20-80 sind der Schnitt). Die Auszahlungsquote ist hier im guten Durchschnitt und enthält wenige Ausreißer nach unten oder oben.

Um sein Wettkonto aufzufüllen, stehen dem Spieler eine Reihe attraktiver Zahlungsmöglichkeiten zur Auswahl. Dazu zählen allen voran natürlich die Zahlung per Kreditkarte (VISA, MasterCard) oder die Abwicklung über eine klassische Banküberweisung. Deutlich moderner geht es per Sofortüberweisung oder Giropay. Als anonyme Möglichkeit der Zahlung steht Paysafecard zur Verfügung. Selbst auf die beliebten eWallet-Anbieter PayPal Wetten, Skrill und Neteller muss hier nicht verzichtet werden. Gebühren für die Nutzung eines Zahlungsdienstleisters fallen nur in seltenen Fällen an (z.B. Paysafecard, Neteller, Skrill). Wie lange die Buchung einer Transaktion ab, hängt von der gewählten Zahlungsoption ab. Die Gutschrift einer Einzahlung funktioniert aber oftmals sofort und damit ohne Wartezeit (Ausnahme: Banküberweisung).

Ein weiterer wichtiger Aspekt für Sportwettenfreunde ist die Seriosität des Wettanbieters. Hier gibt es bei Betfair überhaupt keinen Grund zur Sorge. So verfügt das Wettunternehmen über eine europäische Lizenz aus Malta und engagiert sich im Projekt „Gambling Therapy“, einer kostenlosen Beratung für Personen mit Glücksspielproblemen. Des Weiteren ist Betfair bereits seit vielen Jahren am Markt (auch wenn man sich vorrübergehend vom deutschen Markt zurückgezogen hatte). Auszahlungen werden zuverlässig abgewickelt.

FAQ: Fragen und Antworten zum Betfair Bonus:

  1. Welchen Betfair Bonus erhalten Neukunden?

Jeder neue Spieler hat Anspruch auf einen tollen Betfair Sportwetten Bonus, der die erste Einzahlung zwischen zehn und 100 Euro verdoppelt. Beispiel: 50 Euro selbst einzahlen, 50 Euro zusätzlich als Bonussumme erhalten.

  1. Muss ich einen Betfair Bonus Code eingeben?

Ja, schon bei der Registrierung muss der Betfair Promotion Code „ZSKACH“ eingegeben werden. Vergisst man das, hat man keinen Anspruch auf den Wettbonus.

  1. Wie schalte ich den Sportwetten Bonus frei?

Nachdem der Bonus Code eingegeben wurde und die Registrierung beendet ist, kann man die Ersteinzahlung (10-100 Euro) durchführen. Anschließend wird der Bonus gutgeschrieben. Nun müssen Bonus- und Ersteinzahlungsbetrag jeweils dreimal zur Quote von 1,60 oder mehr in Sportwetten umgesetzt werden (Zeit: 90 Tage). Ist diese Herausforderung erfüllt, kann der Bonus ausgezahlt werden, da er dann in Echtgeld umgewandelt ist.

  1. Welche Bedingungen muss ich sonst erfüllen?

Wichtig ist neben der Eingabe des Bonus Codes, dass mit einer bonusqualifizierenden Einzahlungsmethode die Transaktion vorgenommen wird. Hierbei handelt es sich um Kreditkarte, PayPal, Giropay oder Sofortüberweisung. Wählt man eine andere Zahlungsmethode für die Ersteinzahlung, erhält man auch keinen Betfair Bonus.

  1. Ist Betfair seriös?

Ja, Betfair kann man ohne Zweifel als seriösen Wettanbieter bezeichnen. So verfügt das Unternehmen über eine maltesische Glücksspiellizenz und wird auch dort reguliert (MGA/CL2/294/2006 vom 12. März 2013). Betreiber ist die PPB Counterparty Services Limited, die ebenfalls auf Malta ansässig ist. Weiterhin ist Betfair im Sektor der Spielsuchtprävention tätig.

Fazit: Wie gut ist der Betfair Bonus wirklich?

Der 100-Prozent Bonus von maximal 100 Euro auf die Ersteinzahlung ist aus unserer Sicht ein gelungenes und damit attraktives Willkommensangebot. Die Mehrheit der Konkurrenten kann gerade mit den fairen und transparent kommunizierten Bonus Bedingungen nicht mithalten. Im Nu sind die Umsatzanforderungen erfüllt, sodass die Wahrscheinlichkeit groß ist, mit einem Plus aus der Bonusphase herauszugehen. Wichtig ist, die Eingabe des Bonus Codes nicht zu versäumen und auf ausgeschlossene Einzahlungsmethoden zu achten. Auch unserem allgemeinen Wettanbieter Test kann Betfair ohne Probleme standhalten. In den Rubriken Wettangebot, Wettquoten und Zahlungsportfolio gibt es keine signifikanten Mängel, sodass einem angenehmen Wettvergnügen nichts im Weg steht!

Ähnliche Beiträge