Kategorien
Sportwetten Strategien

Die Halbzeitwette in der englischen Premier League

Um erfolgreich Sportwetten platzieren zu können, sollten Wettinteressierte sich mit dem Thema Sportwetten-Strategien auseinandersetzen, denn mit der richtigen Strategie lässt sich langfristig die Haushaltskasse ein wenig aufbessern. Natürlich gibt es hierfür keine Garantie, doch lässt sich mit einer Strategie für Sportwetten das Risiko um ein Minimum reduzieren. Sportwetten sollten ein Freizeitvertreib bleiben. Natürlich sollte bei Sportwetten immer auch ein Verlust mit einkalkuliert werden, doch trotzdem lohnt sich hin und wieder auch einmal eine Wette um den einen oder anderen Euro.

Wetten auf Tore in der zweiten Halbzeit bei der englischen Premier League

premiere leaguePremier League. Strategien sind im Prinzip nichts anderes, als Erfahrungswerte von unterschiedlichen Sportwettern zusammen mit statistischen Werten kombiniert. Hieraus entwickelt sich dann die entsprechende Strategie. Genauso entstand auch die Strategie für die englische Premier League. Wer hier gewisse Fakten beachtet, kann mit Live-Wetten durchaus gute Erträge erzielen. Bei der englischen Premier League fallen die meisten Tore erst in der zweiten Halbzeit, mit Ausnahme von einigen wenigen Mannschaften. Für dauerhafte und erfolgreiche Wetten sollten jedoch die Heimspiele von Manchester United sowie dem FC Arsenal ausgeklammert werden. Außer bei diesen beiden Ausnahmen kann aber ansonsten bei jedem Spiel eine Wette platziert werden. Die Strategie ist schnell erklärt und leicht zu verstehen. Wer das Risiko nicht scheut, entscheidet sich bei allen Begegnungen, ausgenommen der oben bereits erwähnten Mannschaften Manchester United sowie FC Arsenal bei Heimspielen, für Live-Wetten auf weniger als 1 Tor (asiatisch) in der ersten Halbzeit. Wer das Risiko nicht so mag und lieber auf ein Minimum reduziert, versucht sich lieber auf eine Wette von weniger als 2 Toren (asiatisch) in der ersten Halbzeit, auch wenn die Quoten hierbei immer etwas geringer sind. Schließlich gibt es noch die Möglichkeit, auf „Unter 0,5 Tore“ in der ersten Halbzeit zu wetten. Diese Wette ist jedoch sehr risikoreich. So lassen sich in der englischen Premier League mit Sportwetten einfach gute Gewinne erzielen.

Die Statistik für die Unter- Tor Wettstrategie bei der Premier League

Wer öfter auf Sportwetten setzt, kennt diese Statistik der Premier League bereits und hat damit Erfahrung. Ein Blick auf die Statistik zeigt auch den Anfängern unter den Sportwetten deutlich die Gewinnmöglichkeiten auf, die diese Strategie bietet. Wenn man sich nun die Spiele der Saison 2012/2013 der englischen Premier League herausnimmt und dabei die Heimspielen von Manchster United sowie FC Arsenal ausklammert, ergibt sich daraus das folgende Bild:

Spieltag 1 : 9 Spiele, zur 1. Halbzeit Spiele mit unter 1: 2, zur 2. Halbzeit Spiele Unter 2: 6
Spieltag 2 : 9 Spiele, zur 1. Halbzeit Spiele mit Unter 1: 2, zur 2. Halbzeit Spiele Unter 2: 1
Spieltag 3: 10 Spiele, zur 1. Halbzeit Spiele mit Unter 1: 2, zur 2. Halbzeit Spiele Unter 2: 3
Spieltag 4: 8 Spiele, zur 1. Halbzeit Spiele mit Unter 1 : 2, zur 2. Halbzeit Spiele Unter 2: 4
Spieltag 5: 10 Spiele, zur 1. Halbzeit Spiele mit Unter 1: 3, zur 2. Halbzeit Spiele Unter 2: 6
Spieltag 6: 8 Spiele, zur 1. Halbzeit Spiele mit Unter 1: 3
Spieltag 7 : 10 Spiele, zur 1. Halbzeit Spiele mit Unter 1 : 2, zur 2. Halbzeit Spiele Unter 2: 2
Spieltag 8 : 9 Spiele, zur 1. Halbzeit Spiele mit Unter 1: 4, zur 2. Halbzeit Spiele Unter 2: 4
Spieltag 9: 9 Spiele, zur 1. Halbzeit Spiele mit Unter 1: 2, zur 2. Halbzeit Spiele Unter 2: 4
Spieltag 10: 9 Spiele, zur 1. Halbzeit Spiele mit Unter 1: 4, zur 2. Halbzeit Spieler Unter 2: 5

Die detaillierte Analyse dieser Strategie

Insgesamt gab es also bei dem obigen Beispiel 91 Spiele in der Saison 2012/2013. Setzt man nun auf jedes Spiel 10 Stakes, ergibt das einen Gesamteinsatz von 910 Stakes. Da 26 Spiele mit Null Treffern zur Halbzeit und 35 Begegnungen mit Unter 2 Toren endeten, wird von einer Minimal-Quote von 2,2 sowie 1,2 ausgegangen. Hieraus ergibt sich ein Gewinn von insgesamt 992 Stakes, wobei in diesem Beispiel die Quoten noch sehr gering angesetzt sind. Es wurde hier also letztendlich eine Rendite von 9 Prozent, ohne dass die Spiele vorher großartig analysiert werden mussten.

Noch einen Beweis führt die Auftakt Saison 2013/2014 auf. An den ersten fünf Spieltagen wurden insgesamt 45 Spiele ausgetragen, die jeweils in die Wertung mit einfließen werden. 19 Spiele wurden mit Unter 1 Tor mit einem Treffer, 18 Begegnungen mit Unter 2 Toren bis zur Halbzeit gespielt. Dies würde mit äußerst vorsichtig bemessenen Quoten und einem Einsatz von 450 Stakes einen Gewinn von 634 Stakes ergeben, was eine Rendite von 41 Prozent darstellt. Aber selbst, wenn der Wettfreund lediglich seinen Einsatz zurück erhalten würde, würde es bei den Spielen mit Unter 2 Toren zur Halbzeit immer noch eine Rendite von 33 Prozent geben.

Online-Wetten Live abschließen

Bei vielen Online-Anbietern für Sportwetten wird heutzutage nicht nur die Möglichkeit angeboten, eine Wette vor Beginn einer Veranstaltung zu platzieren, sondern die Wette kann sogar noch während der laufenden Partie gesetzt werden. In der Regel wird diese Wettart in einer gesonderten Sektion angeboten und einen Wette kann erst dann platziert werden, wenn man sich auf den Ausgang des Spiels festgelegt hat. Mit dem Angebot der Live-Wetten hat man aber auch die Möglichkeit, die Wetten noch während des laufenden Spieles zu verändern und reagieren zu können, wenn beispielsweise ein Teilnehmer des geplanten Events ausfällt. Diese Fakten können dann mit in die Wette einbezogen werden und die Sportwette wird dann dementsprechend platziert. Wer nun ein Spielerkonto bei mehreren Wettanbietern im Internet unterhält und auch bei verschiedenen Buchmachern eine Live-Wette spielen möchte, muss nicht zwingend mehrere Fenster im Browser gleichzeitig geöffnet halten. Einige Portale im World Wide Web bieten einen Live-Score an, bei dem eine stetig aktualisierte Auflistung der verschiedenen Live-Events gefunden werden kann, so dass der Wettfreund alle Spielstände auf einen Blick finden kann.

Schließlich sei noch angemerkt, dass viele Online-Wettanbieter ihren Kunden auch Bonuszahlungen anbieten, die man sich nicht entgehen lassen sollte. Die Höhe dieser Bonusangebote variiert von Wettbüro zu Wettbüro, weshalb man zunächst einmal alle Buchmacher miteinander vergleichen sollte, bevor man ein Spielerkonto eröffnet.

 

Bild: Shutterstock.com
Bildnummer:488340148
Urheberrecht: charnsitr
charnsitr / Shutterstock.com

Von Dennis

Ich befasse mich seit mehr als 10 Jahren mit Online Glücksspielen im speziellen Online Sportwetten und Online Casinos. Durch meine langjährige Erfahrungen kann ich sehr gut einschätzen welcher Wettanbieter oder welches Online Casino seriöse arbeitet. Ich teste jeden Wettanbieter und auch jedes Online Casino welches ihr auf Wetten.eu findet selbst und nur wenn alle Abläufe passen wird der Anbieter auf Wetten.eu gelistet.