Die richtige Analyse führt zum Gewinn

Wer mit Sportwetten dauerhaft erfolgreich und den einen oder anderen Euro verdienen möchte, um die Haushaltskasse ein wenig aufzubessern, der sollte zwingend einige Tipps und Tricks hierzu beherzigen. Zwar sollte es sich bei den Sportwetten lediglich um ein Hobby handeln, bei dem keine großen Reichtümer zu erwarten sind, doch gibt es durchaus auch Möglichkeiten, das Risiko zu minimieren und den einen oder anderen Gewinn zu erzielen. Ganz wichtig hierbei ist, sich bei Sportwetten nicht von den eigenen Emotionen leiten zu lassen und eine Wette „aus dem Bauch heraus“ zu tätigen. Um dauerhaft und erfolgreich zu wetten, gibt es einige grundlegende Faktoren, die Beachtung finden sollten. Alleine das angebliche Wissen, dass Borussia Dortmund ein stärkeres Team als Herta BSC ist, hat so manch Sportwetten-Fan im September 2011 sicher einen Haufen Geld gekostet. Dieser 2:1 Sieg von Herta BSC war ganz sicher eine emotionale Entscheidung, von der ganz sicher eine Menge Sportwetten-Freunde betroffen waren.

Die richtige Analyse führt zum Gewinn Vor dem Platzieren einer Wette sollten Analysen zu den jeweiligen Spielen durchgeführt werden, anstatt sich ausschließlich auf sein Bauch-Gefühl zu verlassen. So eine Wette kann, wie unser Beispiel belegt, schnell nach hinten losgehen und ist sehr risikobehaftet. Bei einer Analyse sollten Heimmannschaft und Auswärtsteam gleichermaßen unter die Lupe genommen werden, ebenso wie einige andere äußerst wichtige Faktoren rund um die Begegnung. Aber auch bei solch einer Analyse sollten die Emotionen stets außen vor bleiben. Wer auch mit einer gründlichen Analyse keine Entscheidungsfindung zu einem Spiel treffen kann, weil die Unsicherheit zu groß ist, sollte lieber die Hände von dem betreffenden Spiel lassen und die eigene Emotion nur in allerletzter Instanz mit in die Entscheidung einfließen lassen. Um mit dieser Analyse dauerhafte und erfolgreiche Wetten platzieren zu können, sind die zu ignorierenden Emotionen die wichtigste Grundvoraussetzung.

Zu Beginn einer Analyse sollten die äußeren Umstände des Spieles untersucht werden

Für jede Sportart gibt es unterschiedliche Faktoren, die bei einer gründlichen Analyse eine Rolle spielen sollte. Weil Deutschland eine Fußballnation ist und die meisten Sportwetten sich auch um diese Sportart drehen, wird hier der Einfachheit halber der Fußball analysiert. An erster Stelle einer Analyse sollten die äußeren Umstände der jeweiligen Spiele Berücksichtigung finden. Hier muss man sich also einen Überblick darüber verschaffen, wo, wann und unter welchen Umständen eine Begegnung gespielt wird. Anfänger mögen sich nun verwundert nach dem Grund hierfür fragen und sind vielleicht ein wenig verwirrt, aber mit Hilfe von einigen Beispielen kann sehr schnell verdeutlicht werden, warum eine solche Analyse so wichtig ist. Natürlich gibt es für die Heimmannschaft auch immer einen gewissen Heimvorteil, womit die Bedeutung des Spielortes schon erklärt werden kann. Der Untergrund, auf dem gespielt wird, spielt auch eine große Rolle. Der Unterschied zwischen Kunstrasen und echtem Rasen kann hier elementar sein, denn vielleicht hat die gegnerische Mannschaft ja noch nie auf Kunstrasen gespielt, wohingegen das Heimteam sowohl den Kunstrasen als auch den echten Rasen kennt. In Ländern, wo der Kunstrasen weit verbreitet ist, sieht die Sache natürlich wieder ganz anders aus.

Auch die Uhrzeit des Spieles spielt bei einer Sportwetten-Analyse eine äußerst große Rolle. Für Partien, die innerhalb des Landes stattfinden, ist die Uhrzeit natürlich nicht ganz so wichtig, obwohl es auch in Russland oder den USA eine Rolle spielen kann. Treffen jedoch beispielsweise mitteleuropäische Teams auf Mannschaften aus Aserbaidschan oder müssen in sibirischen Breitengraden gegeneinander antreten, kann das für den Erfolg einer Sportwette den Ausschlag geben. Das Klima, in dem die Begegnung stattfindet, spielt hinsichtlich einer Sportwette eine große Rolle, denn es kann sich negativ auf die Form der Mannschaft oder des einzelnen Spielers auswirken. Die verschiedenen Bedingungen des Umfeldes eines jeweiligen Spieles sind bei einer Analyse von höchster Wichtigkeit. So sollte Wettfreunde herausfinden, ob es sich um ein wichtiges oder nicht so wichtiges Spiel handelt, beispielsweise ob es um die Meisterschaft geht oder ob lediglich ein Freundschaftsspiel ausgetragen wird. Dementsprechend kann dann die Motivation der jeweiligen Mannschaft besser eingeschätzt werden. Es kann auch passieren, dass bei einigen Vereinen das Geld fehlt und sogar der Konkurs droht und so die Spieler nicht bezahlt werden können. Auch diese Dinge beeinflussen natürlich die Motivation des Teams und auch des einzelnen Spielers. Solche Unruhen im Umfeld der jeweiligen Mannschaften, können das Spiel stark beeinflussen.

Die Form der Teams sind enorm wichtig bei der Analyse

Soll eine Sportwette platziert werden und die jeweiligen Teams werden dementsprechend analysiert, sollten die Stärken und Schwächen der Mannschaften zwingend unter die Lupe genommen werden. Ebenso wichtig bei einer Analyse sind der bisherige Saisonverlauf sowie die letzten Spiele, damit die Form der Mannschaft sowie der einzelnen Spieler bewertet werden kann. „Form schlägt Klasse“ ist beispielsweise eine ganz klassische Aussage bei einer Sportwette und heißt, dass ein guter Lauf einer Mannschaft entscheidender sein kann, als die Form der Spieler. Auch kann es passieren, dass gewisse Spieler wegen Verletzungen, Sperren oder sonstigem nicht an der jeweiligen Partie teilnehmen kann. Da dies das Spiel erheblich beeinflussen kann, ist es von äußerster Wichtigkeit, sich diese Informationen zu beschaffen. Denn selbstverständlich macht sich das Fehlen von den Stammspielern deutlicher bemerkbar und kann entscheidender sein, als wenn die Ersatzspieler ausfallen. Auch von Wichtigkeit hierbei ist, wie lange die Akteure bereits ausgefallen sind oder ausfallen werden und wie die letzten Begegnungen ohne diese Spieler geendet haben. Ebenso von großer Wichtigkeit ist, ob die Teams mit aufeinander eingespielten oder mit sich ständig wechselnden Spielern an den Start gehen. Ist kein eingespieltes Team vorhanden, kann dies zum Nachteil der jeweiligen Mannschaft sein.

Wer eine erfolgreiche Sportwette setzen möchte, sollte auch wissen, wie es um die Auswärtsstärke der Gastmannschaft bestellt ist und wie das Heimteam bei den bisherigen Heimpartien abgeschnitten hat. Es sollt auch ein Blick auf die Tore geworfen werden, die in der Regel in einem Spiel fallen. Hier sollte zwischen offensiv und defensiv spielen Mannschaften unterschieden werden. Aber auch die letzten Duelle sollten betrachtet werden. Schon aus diesen wenigen Details lässt sich eine gute Analyse erstellen, die das Risiko bei einer Sportwette auf ein Minimum reduzieren kann. Welche Details nun am Wichtigsten sind, sollte der Sportwetter letztendlich selbst entscheiden. Wenn beispielsweise die Auswärtsmannschaft in der Fremde in letzter Zeit immer schlecht gespielt hat, sollte diesem Detail besondere Beachtung geschenkt werden.

 

Bild: Shutterstock.com
Bildnummer:311313911
Urheberrecht: ESB Professional

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.