Skip to main content

Fünf Dinge, auf die du bei einer Sportwette achten solltest

Wer beim Wetten erfolgreich sein möchte, muss das eine oder andere beachten. Vor allem Menschen, die Wetten nur als Hobby betreiben, finden Analysen schnell ätzend. Logisch, dennoch muss das sein. Wer jedoch weiß, worauf er achten muss, ist schneller und kann sich eher auf das Platzieren von Wetten konzentrieren. Es gibt fünf Dinge, die vor einer Partie unbedingt betrachtet werden sollten:

• Welche Spieler sind dabei?
• Wie sieht die taktische Aufstellung aus?
• Vorgeschichte der Begegnung und der Mannschaften
• Statistik
• Qualität der Mannschaften

Welche Spieler sind mit dabei?

die sportwette strategienDie Sportwette – In jeder Mannschaft gibt es wichtige Spieler, in manchen sogar den einen Teilnehmer, der das ganze Gefüge zusammen hält. Natürlich macht es dann eine Menge aus, wenn solche Spieler fehlen. Es ist deshalb ein klares Muss, zu schauen, wer mitspielen kann und wer beispielsweise wegen Krankheit ausfällt.

Taktische Aufstellung

Ist eine Mannschaft eher offensiv oder eher defensiv aufgestellt? Spielen mehr Stürmer oder mehr Verteidiger? Eventuell ist es für ein Team auch von vornherein sinnvoll, auf Remis zu spielen. Das ist zum Beispiel der Fall, wenn ein Punkt gesichert werden sollte, statt dem Gegner zwei Punkte zu schenken. Insgesamt ist das Ziel herauszufinden, wer eher gewinnt und wer das Spiel zu verlieren droht.

Vorgeschichte der Begegnung und der Mannschaften

Im Fußball ist die Psychologie häufig entscheidend. Deshalb muss man sich anschauen, warum ein Team eventuell geschwächt sein könnte. Wenn man das hinbekommt, ist die Wette schon fast gewonnen.

Statistik

Sie kann nur einen Anhaltspunkt geben oder Vermutungen bestätigen oder widerlegen, aber sie ist sehr wichtig. Sie lügt nicht und lässt sich nicht täuschen. Auch beispielsweise die Bundesliga-Tabelle ist eine Statistik und wenn die Mannschaft auf Platz 1 gegen die Mannschaft auf Platz 7 spielt, inwiefern könnte diese Form der Statistik da wohl helfen?

Qualität der Mannschaften

Natürlich sehr wichtig ist die Qualität eines Teams beziehungsweise der Spieler. Wenn ein Team einen Topscorer sein eignen nennen kann, ist das ein klarer Vorteil. Wenn die Elf keine Pässe spielen kann oder kaum Zweikämpfe gewinnt, ist das natürlich eher negativ.

Die Sportwette – Strategie mit Quoten

Wem das immer noch zu viel Analyse ist, kann es mit einem Wettsystem versuchen, welches ausschließlich auf Quotierungen basiert. Ein Solches soll hier nun vorgestellt werden, damit gleich gestartet werden kann:

Ein Mal am Tag wird auf ein Ergebnis gewettet, das mit einer Quote von circa 1,10 ein vergleichsweise geringes Risiko hat. Bedenkt man, dass man das eingesetzte Geld + 10 % Gewinn jeweils ausgezahlt bekommt, wären das pro Tag 10 %, wenn jeweils das gesamte Kapital eingesetzt wird. Auf diese Weise ist das Geld jeweils nach 10 Tagen mehr als verdoppelt. Reich wird man damit nicht von heute auf morgen, aber es läppert sich, wenn man betrachtet, was so aus 1,- € werden kann:

10 Tagen = 2,59
20 Tagen = 6,73
30 Tagen = 17,45
40 Tagen = 45,26
50 Tagen = 117,39
60 Tagen = 304,48
70 Tagen = 789,75
80 Tagen = 2048, 40
usw = usw

Interessant, oder? Dann gleich testen!

Wetten auf Unentschieden

Und noch eine Strategie: Bei dieser wird auf Unentschieden gewettet und das bei Systemwetten wie 4 aus 8. Natürlich sollte man vorher genau schauen, welche Teams Remis-Kandidaten darstellen. Ein Beispiel, wie ein die Wetten aussehen könnten bei 70 Wetten á 0,50 €:

• bei 35€ Einsatz und 4 aus 8 bei x=3.20 (3.20 als mittlere Quote für alle) sind das bei 4 Richtigen der Einsatz raus (kleiner Gewinn)
• bei 5 Richtigen rund 230€ Gewinn
• bei 6 Richtigen rund 750€ Gewinn
• bei 7 Richtigen rund 1.800€ Gewinn
• bei 8 von 8 rund 3.600€

Statistischer Beleg von einem Spieltag:

Regionalliga Nord 17. Spieltag waren 4 Unentschieden
1. Bundesliga 13. Spieltag waren 3 Unentschieden
2. Bundesliga 13. Spieltag waren 4 Unentschieden

Davon waren mindestens fünf Partien einigermaßen vorhersehbar. Wie schon so oft geschrieben, sollte man auf Derbys, starke Mannschaften mit Doppelbelastungen durch Pokal oder ähnliches achten.

Zusammenfassung zur Strategie

Es ist ideal, jeden Spieltag im Vorfeld mit allen spielenden Teams zu analysieren. Wem das zu viel ist, der sollte auf die oben genannten Punkte achten. Das alles sind Aspekte, die auch Anfänger ohne Probleme betrachten können. Es ist absolut sinnvoll, sich nicht nur auf Wettstrategien zu konzentrieren, die ausschließlich auf Quotierungen achten. Aber natürlich gibt es Systeme, die auf Quoten basieren und trotzdem funktionieren. Ein Solches wurde beschrieben, mit dem sofort gewettet und Geld verdient werden kann. Ein weiteres System ist das Wetten auf unentschieden. Auch das kann funktionieren, wenn man es richtig benutzt. Egal welches System man sich aussucht, im Zweifelsfall kann man es noch an die eigenen Ansprüche anpassen, wofür allerdings wiederum ein gewisses Maß an Kenntnissen erforderlich ist. Ganz gleich, wofür man sich schließlich entscheidet. Am Ende steht der langfristige Erfolg im Vordergrund – und eine Portion Spaß.

 

Bild: Shutterstock.com
Bildnummer:411421249
Urheberrecht: Kaspars Grinvalds

No votes yet.
Please wait...
Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge