Sportwetten gibt es schon ewig und die ersten Aufzeichnungen über offizielle Sportwetten datieren zurück auf das Jahr 676 v. Chr. als die Griechen die 23. Olympischen Spiele ausführten und dort auf die Ausgänge eines Wettkampfes Geld oder andere Vermögenswerte gewettet wurden. In Großbritannien erlebte die Sportwette im 18. Jahrhundert ihren großen Aufschwung und dort wurden dann auch erste Buchmacher gegründet, die noch heute existieren. Bei Pferdewettrennen wurden die Wetten dafür genutzt um die Veranstaltung zu finanzieren und dadurch wurde der Boom der Pferdewetten verstärkt und das erste Galopprennen fand 1810 nach englischem Vorbild in Deutschland statt. Ab 1921 dann begann sich die Fußballwette Schritt für Schritt zu einer der populärsten Sportwetten-Arten zu etablieren, da 1921 bereits das Wettspiel Toto in England eingeführt wurde. Von dort eroberte Toto halb Europa und ab 9160 begann die Legalisierung einiger Wettbüros in England und das ebnete der Fußballwette den Weg und ist bis heute eine der beliebtesten Wettarten. 1990 wurde Interwetten in Österreich gegründet und das zu einer Zeit als Online-Wetten noch in weiter Ferne lagen und damit zählt der Wettanbieter zu einem der traditionsreichsten Vertreter der Sportwetten-Branche. Jeder Sportwetter der auf Sicherheit setzt, profitiert bei Interwetten durch ein breites Sportwetten-Angebot und von attraktiven Quoten.

Interwetten im Telegramm-Stil

  • Über 20.000 Wetten aus 28 Sportarten bei Interwetten
  • 100 % Bonus bis 150 Euro + 20 Euro Gutschein
  • Lizenz von Malta und Schleswig-Holstein
  • deutschsprachige Hotline
  • Top Wettquoten auf Favoritenwetten
  • Schnelle und kostenlose Auszahlungen
  • Virtual Sports
Interwetten EM 2016 Bonus

Interwetten: Ein seriöser Anbieter?

Wenn es um das Thema Abzocke oder Betrug geht, dann ist Interwetten über jeden Verdacht erhaben, denn allein die Partnerschaft mit dem VfB Stuttgart und die große Anzahl an Stammkunden über die der Bookie verfügt, beweist wie seriös Interwetten ist.

Der österreichische Wettanbieter ist bemüht, seinen Kunden stets ein Höchstmaß an Sicherheit und Transparenz zu bieten, und das wird auch auf der Webseite sehr deutlich. Die Wettfans finden auf dem Wettportal den Unterpunkt „Spielsuchprävention“ in der Rubrik „Hilfe und Legal“, wo ein Fragenkatalog vorhanden ist, mit dem der Sportwetten-Fan sich selbst testen kann auf eine mögliche Suchtgefährdung. Wichtige sicherheitsrelevante Informationen zur Nutzung des Wettangebots sind in den Punkten „Datenschutzerklärung“ und „Fairplay“ zu finden. Damit sind die ersten Erfahrungen in Bezug auf die Seriosität von Interwetten bereits durchweg positiv und Abzocke sowie Betrug sind hier kein Thema.

Das Wettangebot: König Fußball regiert und es gibt Exoten

König Fußball regiert das Wettangebot von Interwetten, das heißt, Fußball steht hier im Mittelpunkt. Die Erfahrungen fallen hier absolut positiv aus und so sind im Angebot Ligen außerhalb des europäischen Raums zu finden ebenso wie die unteren Ligen, wie beispielsweise die Regionalligen in Deutschland. Für eine sinnvolle Ergänzung wird mit diversen Spezialwetten gesorgt.

Aber auch in den anderen relevanten Sportarten werden interessante Sportwetten angeboten, wobei die populärsten

  • Eishockey
  • Handball
  • Tennis
  • Motorsport (MotoGP, Moto2, Formel 1 und Moto3)

sind. Ein Alleinstellungsmerkmal von Interwetten stellt die Möglichkeit dar, auf Biathlon, alpine und nordische Ski-Wettbewerbe zu wetten. Absolut klasse! Ansonsten sind im Wettangebot ungewöhnliche Exoten zu finden wie beispielsweise:

  • Curling
  • Uni Hockey
  • Segeln
  • Wasserspringen

.
Auch der Bereich Unterhaltung kommt nicht zu kurz und fällt sogar im Vergleich zur Konkurrenz besonders umfangreich aus.

Interwetten Wettangebot

Livewetten: ein überzeugendes Angebot mit Livestreams

Bei Interwetten werden die beiden populärsten Sportarten Fußball und Tennis mit einem sehr umfangreichen Live-Angebot gewürdigt, das als rundum gelungen zu bezeichnen ist. Hier können die Sportwetten-Fans auch viele wichtige Events über Live-Streams in bester Qualität verfolgt werden. Was die Erfahrungen in diesem Bereich angeht, so kann hier ausgesagt werden, dass das Live-Angebot konkurrenzfähig ist und sogar einen kleinen Vorsprung hat, gegenüber einigen anderen Bookie, denn hier sind sogar Randsportarten im Livestream verfügbar. Interwetten geht hier getreu seinem Motto „Wetten ist unser Sport“ vor und hat den Livewetten bereits auf der Startseite einen Platz eingeräumt in Form einer Ergebnisbox auf der rechten Seite. Zudem gibt es den Menüpunkt „Live“, über den der Sportwetten-Fan direkt zum Live-Angebot kommt.

Interwetten_Livewetten

Die Ein- und Auszahlungen: PayPal mit Gebühren – schnelle Auszahlungen

Interwetten stellt seinen Kunden eine breite Palette an Zahlungsmethoden zur Auswahl, wie beispielsweise:

      Banküberweisung

 

      PayPal

 

      Neteller

 

      Skrill

 

      Kreditkarte (Visa, Mastercard & Diners)

 

    Giropay

Doch leider gibt es bei PayPal, dass erst kürzlich in die Zahlungsmethoden aufgenommen wurde, einen bitteren Beigeschmack, denn hier berechnet Interwetten vergleichsweise hohe Gebühren (4,9 %). Mit einem Klick kann der Tipp-Fan einen Überblick erhalten, wie er Geld auf sein eigenes Sportwetten-Konto transferieren kann und welche Summe als Mindestbetrag einzuhalten ist, wobei es sich in der Regel um 10 Euro handelt. Was die Auszahlungen angeht, hat Interwetten eine Spitzenstellung unter den Bookies eingenommen, denn die Sportwetter müssen in der Regel nicht länger als 2 bis 3 Tage auf ihr Geld warten, ganz unabhängig davon für welche Auszahlungsmethode sie sich entschieden haben. Aber der Buchmacher berechnet bei den Auszahlungen ebenfalls Gebühren und so wird bei der Auszahlung via Kreditkarten ein Festbetrag von zwei Euro fällig und wer sich dafür entscheidet, sein Geld via Moneybookers oder Clickandbuy auszahlen zu lassen, der muss davon 2 % abtreten. Weitere Wettanbieter mit Paypal findest Du hier: Sportwetten mit Paypal

Interwetten Zahlungsarten

Der Bonus: Für Anfänger etwas schwer umzusetzen

Bei Interwetten werden neue Kunden mit einem lukrativen Willkommens-Bonus empfangen. Der österreichische Bookie verdoppelt die erste Einzahlung bis maximal 150 Euro und zudem erhalten die Sportwetter ein Gratis-Guthaben von 20 Euro direkt nach ihrer Anmeldung. Um von dem Bonus profitieren zu können, muss bei der Registrierung der Bonuscode „EM2016“ eingegeben werden.

  • Einzahlungsbonus: 100 % bis 150 € plus Wettgutschein im Wert von 20 €
  • Gültigkeit: 14 Tage nach Einzahlung
  • BonusCode: EM2016 (muss direkt bei der Registrierung angegeben werden)
  • Bonusbedingungen: 5 x Einzahlung
  • Mindestquote: 1,70

Interwetten zahlt den Bonus in fünf Schritten aus und um den gesamten Bonusbetrag ausbezahlt zu bekommen, muss der Sportwetter seine Einzahlung insgesamt fünfmal bei Sportwetten umsetzen und dabei eine Mindestquote von 1,70 einhalten. Für die Erfüllung der Bonusbedingungen gewährt der Bookie einen Zeitraum von 14 Tagen.

Die Quoten: Topquoten auf Favoritenwetten

Die Erfahrungen in diesem Bereich sind etwas zwiespältig, denn die Sportwetter, die gern etwas riskieren und bevorzugt auf die Außenseiter setzen, sind bei anderen Bookies eher besser aufgehoben, denn sie dürfen hier keine Höchstquoten erwarten. Das Gegenteil stellen die Favoritenwetten dar, denn hier überzeugt der Wettanbieter mit überdurchschnittlich guten Quoten. So ist Interwetten vor allem für die Tipper, die es gern ruhig und weniger riskant angehen geeignet.

Der Kundensupport: Kompetent, schnell und zuverlässig

In erster Linie weist schon der Kundensupport mit seinen kompetenten Antworten und der schnellen Rückmeldung auf Anfragen darauf hin, wie seriös der österreichische Buchmacher arbeitet. Die Erfahrungen, die in diesem Bereich gemacht werden durften, waren durch die Bank hervorragend. Aber das ist keinesfalls eine Überraschung, denn bereits in der Vergangenheit konnte Interwetten mit der Qualität seines Kundensupports überzeugen und räumte auch einige Brancheninterne Preise ab.

Die Support-Mitarbeiter verfügen über die notwendigen Fachkenntnisse und weisen ein recht hohes Niveau auf. Sicherlich kann es einmal vorkommen, dass es etwas dauert, bis eine Frage via E-Mail beantwortet wird, doch in diesem Fall muss der Mitarbeiter eventuell zuerst Rücksprache halten oder sich selbst informieren. Aber letztendlich ist der entscheidende Punkt, dass die Antworten in einer angemessenen Zeit fachlich und korrekt gesendet werden bzw. eine entsprechende Lösung geboten wird. Der einzige Kritikpunkt ist hier, dass der Support nur über eine Landline in Malta erreichbar ist und somit Zusatzkosten entstehen können. Zudem wäre ein Zusatzangebot wie ein deutschsprachiger Live-Chat wünschenswert.

Interwetten_Kontakt

Die Sicherheit: Alles ist transparent gestaltet

Gleich vier einzelne Menüpunkte widmet Interwetten den Aspekten Security,
Datenverarbeitung und Sportwetten-Risiken:

  • Datenschutzerklärung
  • Fairplay
  • Impressum
  • Spielsuchtprävention

Ganz besonders interessant sind die beiden Punkte Datenschutzerklärung und Fairplay, denn hier erhält der Sportwetten-an einige Hintergrundinformationen und erfährt auch Wissenswertes über die Gesetzeslage um Unternehmenssitz Malta und lernt die dortige Regulierungsbehörde kennen. Interwetten schwingt keinesfalls den moralischen Zeigefinger in Bezug auf die Spielsuchtprävention, aber stellt den Sportwetten-Fans einen Fragenkatalog zur Seite, mit dem sie selbst eine Gefährdung ausschließen können.

Die Wettlimits: Interwetten macht eine klare Ansage

Das maximale Limit bei Interwetten für eine Sportwetten-Platzierung beträgt 10.000 Euro und bei einer Systemwette können maximal 30.000 Euro gewonnen werden. Pro Woche ist es möglich Gewinne bis zu 100.000 Euro einzustreichen und pro Tag und Kunde ist das Limit mit 20.000 Euro vorgegeben. Bei diesen Beträgen handelt es sich um den Netto-Gewinn und das sind klare Aussagen und faire Bedingungen, mit denen die Mehrzahl der Spieler durchaus klarkommen sollte.

Die Wettsteuer: 5 % des Gewinns für den Fiskus

Auch bei dem österreichischen Wettanbieter Interwetten ist die Wettsteuer längst angekommen und der verlangt, von seinen Kunden die 5%ige Wettsteuer, aber nur im Falle eines gewonnenen Wettscheins. Das bedeutet konkret, dass ein Tipp der mit einer Gesamtquote von 2,50 und einem Einsatz von 40 einen Gewinn von 100 Euro bringen würde, doch durch den Abzug der Wettsteuer der Tipp-Fan nur noch 95 Euro ausbezahlt, bekommt.

Fazit zu Interwetten

Interwetten ist einer der ältesten Sportwetten-Anbieter im Internet und ist von den gemachten Erfahrungen her als uneingeschränkt seriös einzuschätzen. Besonders die Fußball-Fans kommen hier voll und ganz auf ihre Kosten, aber es sind auch so manche Exoten im Sportwetten-Angebot zu finden. Hohe Quoten sind nur dann zu finden, wenn auf Favoriten getippt wird und für die risikofreudigen Tipper, die gern einmal auf einen Außenseiter setzen, ist der Bookie weniger vielversprechend. In allen anderen Belangen kann der österreichische Bookie überzeugen und zu den ganz besonderen Stärken gehören die schnelle Auszahlung, das vielfältige Live-Angebot und der kompetente Support. Kritik muss der Bookie hingegen für die Gebühren bei den Ein- und Auszahlungen einstecken, allen voran ist hier PayPal zu nennen und auch der lukrative Bonus ist von einem Einsteiger eher schwer einzulösen.

Interwetten
Interwetten