Skip to main content

Mybet Bonus Juni 2018

Bonus sichern 100% bis 100€

Seit 1998 ist der Wettanbieter Mybet nun schon in der Online-Wettbranche tätig. Die Leistungen des Wettanbieters überzeugen seither durchgängig. Im Wettportfolio findet jeder Wettbegeisterte die richtige Sportart für sich. Die Auszahlungsquote liegt meist über dem Durchschnitt und Möglichkeiten, ein- oder auszuzahlen, gibt es auch mehr als genug. Um noch nicht registrierten Spielern die Entscheidung noch leichter zu machen, gibt es einen profitablen Mybet Bonus. Dieser verdoppelt die erste vorgenommene Einzahlung bis zu einem Betrag von 200 Euro (!). Um dieses Begrüßungsangebot wahrnehmen zu können, muss kein Mybet Bonus Code bei der Registrierung eingegeben werden. Doch welche Durchspielbedingungen haben Wettfreunde in diesem Zusammenhang zu erfüllen? Wir haben das Kleingedruckte gelesen und zeigen Schritt für Schritt, wie die Bonuseinlösung und die anschließende Umsetzung funktioniert.

Mybet Bonus: 100-Prozent auf die Ersteinzahlung (max. 100 Euro)!

Auf dem ersten Blick ist der Mybet Bonus extrem lukrativ: Den Spieler erwartet eine Guthabenverdopplung bis zu einem Betrag von 200 Euro (= 100-Prozent Bonus). Das hat zur Folge, dass beispielsweise eine Ersteinzahlung von 100 Euro mit einem 100-Euro Bonus belohnt wird. Folglich würden dann 200 Euro Startguthaben zur Verfügung stehen. Damit es bei der Bonuseinlösung zu keinen Problemen kommt, muss aus eine der folgenden Einzahlungsoptionen gewählt werden: Kreditkarte, PayPal Wetten, Banküberweisung, Sofortüberweisung, Paysafecard. Des Weiteren muss die Ersteinzahlung mindestens fünf Euro betragen. Wie immer gilt: Das Angebot können nur Neukunden ab 18 Jahren nutzen und es gilt nur einmal pro Haushalt bzw. IP-Adresse.

Bedingungen im Kurzüberblick:

  • Bonus: 100 Prozent auf Ersteinzahlung
  • Bonus Code: Nicht Nötig
  • Mindesteinzahlung: 5 Euro
  • Maximaler Bonus: 100 Euro
  • Umsatzanforderung: 5x Bonus- und Ersteinzahlungsbetrag
  • Mindestquote: 1,50
  • Zeit: 30 Tage

Mybet Bonus Bedingungen im detaillierten Check

Anspruch auf den Mybet Bonus hat zunächst einmal, wer im Anschluss an die Registrierung eine Ersteinzahlung innerhalb von sieben Tagen unter den oben beschriebenen Bedingungen vornimmt. Ist der Bonus auf dem Wettkonto, ist es das Ziel, diesen freizuspielen. Dann kann der Spieler diesen unproblematisch auszahlen lassen. Wie das funktioniert? Ganz simpel: Sowohl der erhaltene Bonus als auch die Ersteinzahlung müssen fünfmal umgesetzt werden. Es gelten nur Wetten mit einer Quote von 1,50 oder höher. Im Vergleich zu den Konkurrenten ist die Mindestquote hier extrem fair, sodass der Spieler nicht gezwungen wird, ein unverhältnismäßiges Risiko einzugehen. Um diese Durchspielbedingungen zu erfüllen, bleiben dem frisch registrierten Spieler 30 Tage Zeit. Ausgeschlossen von den Rollover-Bedingungen sind Multiway-Wetten und Systemwetten.

Wetten, die für die Erfüllung der Bonusbedingungen angerechnet werden

Für die Erfüllung der Bonusbedingungen können Sie beliebige Sport- und Livewetten auf die verschiedensten Sportarten und Ereignisse platzieren, wichtig ist nur die Mindestquote von 1,50. Nicht nur Standardwetten, sondern auch verschiedene Sonderwetten wie

  • Über-/Unter-Wette
  • Wette auf Halbzeitergebnis
  • Wette auf genaues Ergebnis
  • Handicap-Wette
  • Wette auf Mannschaft, die das erste Tor schießt
  • Wette auf Zahl der Roten Karten
  • Wette auf Zahl der Eckbälle

werden für die Erfüllung der Bonusbedingungen anerkannt, wenn die Quote stimmt. Ihre Wetten können Sie nicht nur am heimischen PC, sondern auch auf mobilen Geräten platzieren. In den Bonusbedingungen von Mybet werden keine Kombiwetten erwähnt, Sie sollten daher keine Kombiwetten platzieren, sondern nur Einzelwetten. Während der Frist, in der Sie die Bonusbedingungen erfüllen, können Sie Wetten mit einer geringeren Quote als 1,50 abschließen, doch zählen diese Wetten nicht für die Bonusbedingungen.

Wetten, die nicht für die Erfüllung der Bonusbedingungen qualifizieren

Es ist bei Mybet nicht gestattet, mehrere Wetten mit verschiedenen Ausgängen auf dasselbe Ereignis zu platzieren, diese Wetten können nicht für die Erfüllung der Bonusbedingungen angerechnet werden. Für den Bonus qualifizieren auch keine

  • Wetten mit einer Quote von weniger als 1,50
  • abgesicherten Wetten
  • Wetten mit geringem Risiko
  • Wetten mit mehreren möglichen Ausgängen wie Wette mit Doppelter Chance
  • Systemwetten

Der Bonus kann nur für Sportwetten eingesetzt werden, es ist nicht möglich, ihn im Casino umzusetzen.

Was Sie beim Neukundenbonus von Mybet beachten sollten

Der Neukundenbonus kann nur einmal pro Kunde, pro Familie, Wohngemeinschaft, Haushalt, IP-Adresse, E-Mail-Adresse und Kreditkarte gewährt werden. Teilen sich mehrere Personen einen Computer, kann der Bonus nur einmal gezahlt werden. Mybet prüft genau, ob die Kunden die Bonusbedingungen erfüllen. Bei Verstoß gegen die Bonusbedingungen oder Verdacht darauf kann Mybet dem Kunden den Bonus und die bereits damit erzielten Gewinne wieder entziehen. Um Verstöße aufzudecken, muss vor der ersten Gewinnauszahlung eine Verifikation erfolgen, dabei werden die Identität, die Wohnanschrift und das Alter des Kunden geprüft. Sie müssen dafür eine Kopie von Personalausweis oder Reisepass sowie eine aktuelle Rechnung mit Ihrer Adresse an Mybet einreichen. Beantragen Sie die Auszahlung der Gewinne und haben Sie die Bonusbedingungen noch nicht erfüllt, verfällt der Fazit zum Bonus bei Mybet

Der Bonus von Mybet ist mit 100 Euro im oberen Bereich angesiedelt, kaum ein Wettanbieter gewährt einen derart hohen Bonus. Schon mit einer Ersteinzahlung von nur 5 Euro werden Sie bonusberechtigt, so können auch Kunden mit einem geringen Budget einen Bonus erhalten. Die Bonusbedingungen sind sehr leicht erfüllbar, die Mindestquote von 1,50 ist niedrig angesetzt. Ein Zeitraum von 30 Tagen ist für die Erfüllung der Bonusbedingungen ausreichend.

Aktionen, Promotionen: Mybet Bonus für Bestandskunden

Damit dem Mybet-Kunden auch auf langer Sicht nicht langweilig wird, sollten im Optimalfall verschiedene Bonusangebote für Bestandskunden angeboten werden. Und genau diesem Anspruch wird der in Deutschland gegründete Wettanbieter gerecht. Die Bandbreite reicht von gelegentlichen Gratiswetten über Gewinnspielen bis hin zu wöchentlichen Aktionen (z.B. wettsteuerfrei an Freitagen). Grundsätzlich sollte der Wettfreund jedoch beachten, dass das Quotenniveau hier bereits sehr attraktiv ist, was hohe Gewinne im „Wettalltag“ zur Folge hat – genau darauf sollte es eigentlich ankommen!

Wettvielfalt, Zahlungsportfolio, Seriosität: Der allgemeine Wettanbieter-Check

Genug zum Mybet Bonus – zurück zu den „Hardfacts“. Wie sieht es bei den Bewertungskriterien Wettangebot, Zahlungsportfolio und Seriosität aus? Genau das hat uns natürlich auch interessiert! Das Wettangebot bietet eine Vielfalt aus ziemlich genau 20 Sportarten. Auffällig ist der gesetzte Schwerpunkt auf die „Königssport“ Fußball. Die überwältigende Mehrheit der Sportwetten ist dieser populären Sportart zuzuordnen. Die übrigen sportlichen Kategorien werden eher sporadisch bedient. Da wären mitunter die folgenden: Tennis, Basketball, Eishockey, American Football, Boxen, Beach Volleyball, Volleyball, Cricket, Darts, Formel 1, Handball, Golf, Futsal und Snooker. Livewetten finden sich selbstverständlich auch im Portfolio. Die Vielfalt ist aus unserer Sicht allerdings ausbaufähig. Alle Wetten können nach Bedarf als Einzel-, Kombi- oder Systemwette platziert werden. Die Wettquoten sind bei Mybet auf einem sehr guten Niveau (vor allem bei Top-Events).

Flexibles, schnelles und dabei trotzdem sicheres Bezahlen ist für die Mehrheit der Spieler ein bedeutsames Kriterium bei der Bookie-Auswahl. Das Zahlungsportfolio von Mybet enthält alle wichtigen Zahlungsoptionen und bietet sie seinen Kunden durchgängig gebührenfrei an (Ausnahme: Paysafecard). Doch welche Zahlungsmöglichkeiten gibt es konkret? Der Kunde entscheidet zwischen folgenden Optionen: Kreditkarte, Giropay, Sofortüberweisung, Banküberweisung, Skrill, Neteller, PayPal, Paysafecard. Mit Ausnahme der konventionellen Banküberweisung steht der Einzahlbetrag ansonsten sofort auf dem Mybet-Wettkonto zur Verfügung. Die Bearbeitung von Auszahlungen bedarf der Zustimmung eines Mybet-Mitarbeiters, nimmt deshalb zumeist rund einen Tag in Anspruch.

Oftmals stellen sich Spieler die grundsätzliche Frage, ob Online-Wetten und speziell Mybet als Sportwettenanbieter seriös sind. Mybet wurde in Deutschland gegründet, ist seit rund 20 Jahren (!) in der Branche tätig. Der Wettanbieter ist in Malta lizensiert und wird dort auch reguliert. Es handelt sich dabei um eine Volllizenz für Sportwetten (Klasse 2) mit der Nummer MGA/156/2002. Des Weiteren ist der Bookie von Gamecare zertifiziert. Hinter dem Wettunternehmen steckt die maltesische Personal Exchance International Limited.

FAQ: Fragen und Antworten zum Mybet Bonus:

  1. Welchen Mybet Sportwetten Bonus gibt es?

Jedem Neukunden wird ein 100-Prozent Sportwetten Bonus zur Verfügung gestellt. Dieser verdoppelt dementsprechend die erste Einzahlung von Echtgeld. Die Ersteinzahlung muss zwischen fünf und 200 Euro liegen. Beispiel: 150 Euro selbst einzahlen und weitere 150 Euro von Mybet als Bonus abgreifen. Die Einzahlung muss per Kreditkarte, PayPal, Banküberweisung, Sofortüberweisung oder Paysafecard durchgeführt werden, um den Bonus bekommen zu können.

  1. Muss ich einen Mybet Bonus Code eingeben? Wenn ja, wo?

Ja, das ist Voraussetzung für den Bonusanspruch. Der Mybet Bonus Code lautet „start200“ und muss bereits bei der Registrierung eingegeben werden.

  1. Welche Durchspielbedingungen sind zu erfüllen?

Um aus Bonusgeld wieder Echtgeld zu machen, müssen beide Guthabenarten jeweils fünfmal in Sportwetten umgesetzt werden (ungültig sind Multiplay- und Systemwetten). Jede platzierte Wette muss zudem der Mindestquoten-Regelung (1,50 oder höher) gerecht werden. Für das Erfüllen der Rollover-Bedingungen bleiben jedem Spieler höchstens 30 Tage Zeit.

  1. Welche Zahlungsmethoden (Einzahlung/Auszahlung) kann ich hier nutzen?

Mybet bietet ein großes Angebot an Zahlungsmöglichkeiten. Dazu zählen folgende Zahlungsdienstleister: Kreditkarte, Sofortüberweisung, Banküberweisung, Skrill, Neteller, PayPal, Paysafecard und Giropay. In der Regel können die Transaktionen gebührenfrei durchgeführt werden.

  1. Welche Schwerpunkte wurden im Wettportfolio gesetzt?

Die mit Abstand meisten Wettofferten finden sich im Fußball vor. Die übrigen etwa 20 Sportarten werden meist nur sporadisch bedient.

Fazit: Sollte ich den Mybet Bonus nutzen?

Es gibt viele Gründe dafür, sich den Mybet Sportwetten Bonus nicht entgehen zu lassen. So handelt es hierbei um einen 100-Prozent Bonus, der bis zu 200 Euro betragen kann. Um also den höchstmöglichen Bonus abgreifen zu können, sollte der Spieler selbst 200 Euro einzahlen. Bonusanspruch hat aber grundsätzlich jeder Spieler mit einer durchgeführten Mindesteinzahlung von fünf Euro. Damit denkt Mybet sowohl an den Freizeitspieler als auch an Spieler, die bereit sind, mit höheren Einsätzen zu wetten. Keinesfalls versäumen sollte man jedoch die Mybet Bonus Code Eingabe („start200“). Insgesamt ist der Mybet Bonus äußerst empfehlenswert und man sollte es sich nicht entgehen lassen, diesen für sich persönlich zu beanspruchen!

Wichtige Daten zum Unternehmen

  • Name des Unternehmens: Mybet Holding SE
  • Sitz des Unternehmens: Kiel, Deutschland
  • Gründungsjahr: 1998 in Deutschland
  • Zahl der Mitarbeiter: 170
  • Lizenzen: Malta, Schleswig-Holstein
  • Jahresumsatz: 70 Millionen Euro
  • Kundenzahl: 1,3 Millionen
  • Spezialgebiet: Sportwetten
  • Zusatzangebot: Casino, Live-Casino, Games, Poker

Finanzen bei Mybet

  • Neukundenbonus: 100 Prozent auf Ersteinzahlung, bis maximal 100 Euro
  • Bonusbedingungen: Einzahlungsbetrag einmal, der Bonusbetrag neunmal innerhalb von 60 Tagen umgesetzt werden
  • Bonusprogramm: verschiedene Aktionen, Lucky Number bei verlorenen Wetten, Freundschaftswerbung
  • Zahlungsmethoden: PayPal, Kreditkarte, Neteller, Skrill, Paysafecard, Giropay, Sofortüberweisung, Banküberweisung
  • Gebühren: 2 Prozent Gebühr bei Paysafecard, ansonsten keine Gebühren bei Ein- und Auszahlungen
  • Auszahlungsschlüssel: 94 bis 95 Prozent, hervorragend
  • Wettlimits: 30.000 Euro pro Kunde und Tag, 50.000 Euro pro Kunde und Woche
  • Wettsteuer: auf den Wetteinsatz; Freitag wird keine Wettsteuer erhoben

Kundenservice

  • Kommunikationsmöglichkeiten: Kontaktformular, E-Mail, Telefon, Fax, Live-Chat
  • Erreichbarkeit: telefonisch von 10:00 bis 22:00 Uhr
  • Telefonnummer: 01806 224 114
  • E-Mail-Adresse: [email protected]

Zusatzdienste

  • App für alle gängigen Betriebssysteme
  • Livestreames: nein
  • Livescores: ja, auf der Webseite

Wetten bei Mybet Schritt für Schritt – anmelden – wetten – auszahlen

Mybet punktet mit einer sehr gut gestalteten und leicht bedienbaren Webseite, die sehr informativ gestaltet ist. Mit dem umfangreichen Hilfebereich und den vielen Anleitungen ist die Webseite besonders für Einsteiger sehr gut geeignet. Das Wetten ist ganz einfach, Sie müssen einfach nur den einzelnen Schritten auf der Webseite folgen. Nachfolgend erfahren Sie Schritt für Schritt, wie Sie sich bei Mybet registrieren, Ihre erste Einzahlung leisten, Ihre Wette platzieren und schließlich Ihre Gewinne auszahlen lassen können.

Die Anmeldung bei Mybet

Um künftig Ihre Wetten bei Mybet platzieren zu können, müssen Sie sich registrieren, bei Mybet ist das schnell erledigt. Sie müssen dazu nur den Button „Jetzt kostenlos registrieren“ anklicken, der aufgrund seiner grünen Farbe sehr auffällig ist und sich rechts ganz oben auf der Webseite befindet. Nun öffnet sich das Anmeldeformular, das Sie mit Ihren persönlichen Daten ausfüllen müssen. Zur Sicherheit müssen Sie ein Passwort und einen Benutzernamen auswählen. Zum Abschluss Ihrer Registrierung müssen Sie ein Häkchen setzen und damit bestätigen, dass Sie die allgemeinen Geschäftsbedingungen akzeptieren. Nun müssen Sie das Formular per Mausklick abschicken.

Einzahlung bei Mybet

Haben Sie sich bei Mybet registriert, können Sie eine Einzahlung vornehmen, das ist ganz einfach. Um Geld auf Ihr Konto einzuzahlen, gehen Sie folgendermaßen vor:

  • Loggen Sie sich ein und geben Sie dafür Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort an.
  • Im nächsten Schritt klicken Sie im Menü unter „Mein Konto“ den Button „Einzahlen“ an.
  • Geben Sie jetzt den Einzahlungsbetrag an.
  • Wählen Sie die gewünschte Einzahlungsmethode aus, z. B. PayPal. Sie werden nun abhängig von der gewünschten Zahlungsmöglichkeit aufgefordert, weitere Angaben zu machen. Bei der Paysafecard müssen Sie Ihre Paysafe-PIN angeben, bei der Kreditkarte wird der Sicherheitscode abgefragt.

Nun ist Ihre Einzahlung fertig, bei den meisten Zahlungsmethoden geht das Geld sofort auf dem Wettkonto ein. Weitere Wettanbieter mit Paypal findest Du hier: Sportwetten mit Paypal

Wie Sie Ihre erste Sportwette platzieren

Nachdem Sie sich angemeldet und Ihre Einzahlung geleistet haben, steht Ihrer ersten Sportwette nichts mehr im Wege, das Wetten ist bei Mybet ganz einfach. Um Ihre Wetten zu platzieren, gehen Sie folgendermaßen vor:

  • Loggen Sie sich mit Benutzername und Passwort ein.
  • Auf der linken Seite auf dem Webportal sind die verschiedenen Sportarten aufgeführt, wählen Sie dort die gewünschte Sportart aus. Die verschiedenen Länder, auf deren Mannschaften gewettet werden kann, werden angezeigt, Sie können nun ein Land auswählen.
  • Bei Fußballwetten, aber auch bei einigen anderen Sportarten werden Ihnen die Ligen angezeigt, wählen Sie eine Liga aus. Die verfügbaren Wetten werden Ihnen in der Mitte der Webseite angezeigt.
  • Klicken Sie das gewünschte Event, auf das Sie wetten wollen, an. Die verfügbaren Wetten werden mit den entsprechenden Quoten angezeigt.
  • Klicken Sie auf die Quote, um die Wette auf den Wettschein zu befördern. Geben Sie nun Ihren Wetteinsatz im dafür vorgesehenen Feld an und klicken Sie auf den Button „Wette platzieren“.

Auf dem Wettschein werden Ihnen der mögliche Gewinn und die Wettsteuer angezeigt, am Freitag ist keine Wettsteuer auf dem Wettschein ausgewiesen.

So funktioniert die Auszahlung der Gewinne

Nachdem Sie bei Mybet gewettet und einige Gewinne erzielt haben, können Sie Ihre Gewinne auszahlen lassen, das ist online ganz einfach. Gehen Sie dazu folgendermaßen vor:

  • Loggen Sie sich mit Benutzernamen und Passwort ein.
  • Klicken Sie auf „Mein Konto“ und gehen Sie dann auf „Auszahlen“.
  • Geben Sie den Betrag ein, der ausgezahlt werden soll.
  • Wählen Sie eine Zahlungsmethode aus und folgen Sie den weiteren Anweisungen entsprechend der gewählten Zahlungsmethode.

Bei Mybet wird der Auszahlungsantrag schnell bearbeitet, innerhalb weniger Tage wird Ihnen das Geld ausgezahlt.

Was Sie über Mybet wissen sollten

Mybet ist ein deutscher Wettanbieter, der im Jahre 1998 gegründet wurde und seit 2002 zur PEI Ltd. gehört. Mybet hat einen Sitz in Kiel und besitzt eine Lizenz der Landesregierung von Schleswig-Holstein; darüber hinaus verfügt Mybet über eine Lizenz der Malta Gaming Authority. Der Wettanbieter verfügt über ein Zertifikat vom TÜV als Garant für die Sicherheit. Die Webseite von Mybet ist gut gestaltet und leicht bedienbar. Bei Mybet steht ein breites Angebot an Wetten auf viele Sportarten bereit, auch ein Casino, ein Live-Casino, Games und ein Pokerbereich sind vorhanden. Bei Mybet wird ein guter Kundendienst geboten. Neukunden erhalten einen attraktiven Bonus zu fairen Bedingungen, für Bestandskunden werden verschiedene Aktionen angeboten, bei denen Sie Boni erhalten und gewinnen können.

Ein- und Auszahlungen bei Mybet

Möchten Sie bei Mybet wetten, müssen Sie eine Einzahlung vornehmen, dazu bietet Ihnen Mybet verschiedene Zahlungsmethoden an. Die Einzahlung kann mit der Paysafecard erfolgen, dafür fällt eine Gebühr von 2 Prozent an, alle anderen Einzahlungen sind gebührenfrei. Die Einzahlung mit der Banküberweisung ist möglich, doch nimmt sie ein paar Tage Zeit in Anspruch. Bei der Einzahlung mit PayPal geht das Geld besonders schnell auf Ihrem Spielkonto ein, PayPal ist ein Garant für Seriosität, da die Betreiber von PayPal ausschließlich mit seriösen Wettanbietern zusammenarbeiten und die Wettanbieter nach strengen Kriterien prüfen. Bei Mybet können Sie Ihr Wettkonto auch per Kreditkarte, Skrill, Neteller, Giropay und Sofortüberweisung auffüllen. Die Auszahlung der Gewinne beantragen Sie ganz einfach online, dafür stehen verschiedene Zahlungsmethoden zur Auswahl, eine Gebühr fällt für die Auszahlung nicht an.

Bedingungen für den Neukundenbonus bei Mybet

Mybet begrüßt neue Kunden mit einem Bonus von 100 Prozent auf die Ersteinzahlung, der bis zu 100 Euro beträgt. Bei einer Einzahlung von 100 Euro wird Ihnen der volle Bonus gutgeschrieben, doch müssen Sie nicht eine so hohe Einzahlung leisten, da Sie bei einer geringeren Einzahlung einen anteiligen Bonus erhalten. Der Mindesteinzahlungsbetrag, damit Sie einen Bonus erhalten, liegt bei 5 Euro; Ihnen wird dann ein Bonus von 5 Euro gezahlt. Sie müssen nun die Bonusbedingungen erfüllen, die bei Mybet äußerst fair sind. Mybet gewährt Ihnen 60 Tage Zeit, in denen Sie den Einzahlungsbetrag einmal und den Bonusbetrag neunmal umsetzen müssen. Für die Umsetzung müssen Sie Wetten mit einer Quote von mindestens 2,0 abschließen. Nachdem Sie die Bonusbedingungen erfüllt haben, können Sie Ihren Gewinn auszahlen lassen.

Die Bedeutung der Livewetten bei Mybet

Das Angebot an Livewetten ist bei Mybet gut, hier steht König Fußball im Mittelpunkt. Neben den Tendenzwetten können Sie bei Fußball, aber auch bei anderen Sportarten viele Sonderwetten abschließen, beispielsweise auf Halbzeitergebnisse oder auf die Zahl der Tore. Livewetten werden auch auf Handball, Eishockey, Volleyball, Basketball, Tennis und andere Sportarten angeboten. Um die Livewetten auch von unterwegs zu platzieren, können Sie die App von Mybet nutzen. Bei Mybet können Sie die Liveergebnisse einblenden lassen, um sich das Wetten zu erleichtern.

Auszahlungsschlüssel bei Mybet

Mybet überzeugt mit hervorragenden Auszahlungsquoten, die bei 94 bis 95 Prozent liegen. Bei Top-Ligen und herausragenden Events können die Quoten noch höher klettern, während sie bei Wetten auf Randsportarten und auf untergeordnete Ligen etwas niedriger ausfallen können. Mybet landet aufgrund seiner hervorragenden Auszahlungsquoten nicht selten im Vergleich mit anderen Wettanbietern unter den Top 3.

Das Angebot an Wetten bei Mybet

Bei Mybet ist das Angebot an Sportwetten breit gefächert, besonders viele Wetten stehen Ihnen für Fußball zur Verfügung. Wetten können auf deutsche und auf ausländische Teams platziert werden; viele Top-Ligen, aber auch untergeordnete Ligen werden angeboten. Wetten auf deutschen Fußball können Sie auf die erste bis dritte Bundesliga, aber auch auf die Regional- und Oberliga platzieren. Für Fußball sind vielfältige Sonderwetten verfügbar. Mybet bietet auch Wetten auf verschiedene andere Sportarten an, beispielsweise auf Eishockey, Tennis, Handball, Baseball, Basketball oder Motorsport. Auch einige Wetten für Randsportarten wie Futsal, Feldhockey und Futsal werden angeboten. Bei Mybet stehen auch einige Wetten auf die immer beliebter werdenden E-Sports zur Auswahl. Auf wichtige Events können Sie bei Mybet Spezialwetten und Langzeitwetten abgeben. Das Wetten wird Ihnen bei Mybet mit Statistiken erleichtert.

Die Handhabung der Wettsteuer bei Mybet

Die Wettsteuer in Höhe von fünf Prozent, die in Deutschland seit dem 1. Juli 2012 gilt, sorgt immer wieder für Aufsehen. Bei Mybet wird die Steuer auf den Wetteinsatz erhoben, sie wird auf dem Wettschein ausgewiesen. Der Wetteinsatz steht Ihnen in Höhe von 95 Prozent zur Verfügung. Leisten Sie einen Wetteinsatz von 100 Euro, steht Ihnen zum Wetten der Einsatz von 95 Euro bereit. Am Freitag ist Steuerfrei-Tag, das heißt, dass Sie keine Wettsteuer bezahlen müssen und Ihnen von Ihrem Wetteinsatz nichts abgezogen wird. Auf Ihrem Wettschein wird am Freitag keine Wettsteuer ausgewiesen, Sie erhalten den vollen Gewinn ausgezahlt.

Wettlimits bei Mybet

Mit den Wettlimits verhält sich Mybet ziemlich großzügig, pro Tag und Kunde beträgt das Gewinnlimit 30.000 Euro. Wöchentlich steht für jeden Kunden ein Gewinnlimit von 50.000 Euro zur Verfügung. Das Wettlimit kann sich abhängig von den Sportarten und Events ändern.

Mobil wetten bei Mybet

Möchten Sie Ihre Wetten unterwegs platzieren, bietet Ihnen Mybet eine gute App an. Die App kann für die verschiedensten Betriebssysteme genutzt werden, sie ist durch Scannen des QR-Codes auf der Webseite von Mybet oder durch Eingabe der Webadresse in den Browser des mobilen Gerätes erhältlich. Die App können Sie speichern, um immer Zugriff darauf zu haben. Mit der App steht Ihnen das gesamte Angebot an Sport- und Livewetten zur Verfügung, auch Einzahlungen können Sie mit der App vornehmen.

Kundensupport bei Mybet

Bei Mybet ist der Kundenservice sehr gut. Die Webseite ist gut gestaltet und leicht bedienbar, viele Anleitungen und ein umfangreicher, sehr übersichtlich gestalteter Hilfebereich sind vorhanden. Im Hilfebereich finden Sie Antworten auf viele Fragen, Sie können nach Kategorien wählen. Wird dort Ihre Frage nicht beantwortet, können Sie sich über das Kontaktformular oder per E-Mail an den Kundensupport wenden, auch telefonisch, per Fax und im Live-Chat erreichen Sie den Kundensupport. Ein Anruf kostet 20 Cent, der telefonische Kundensupport ist von 10:00 bis 22:00 Uhr verfügbar.

Zusatzangebote bei Mybet

Mybet bietet nicht nur ein breites Spektrum an Sportwetten an, sondern auch ein Casino, ein Live-Casino, Games und ein Pokerbereich sind vorhanden, dort steht ein umfangreiches Angebot bereit.

Rating: 5.0/5. From 14 votes.
Please wait...
Sharing is caring!