Online Buchmacher vs. Buchmacher vor Ort

Das Internet, es hat die Welt praktisch umgekrempelt. Denn dort findet der User alles von Produkten über Dienstleistungen bis hin zu Informationen einfach alles und auch seit Längerem bereits die Online-Wettbüros. Viele Menschen frönen bereits dem Hobby der Sportwetten, aufgrund der Möglichkeit online Wetten zu platzieren. Viele davon würden niemals ein Wettbüro betreten und eben das ist der Nachteil, diesen gehen durch das Online-Angebot die Kunden verloren.

Das Sportwetten Angebot: Dahinter verbirgt sich mehr als so mancher denkt

offline buchmacher Der größte Vorteil der Online Sportwetten-Anbieter ist deren großes Produkt-Portfolio im Gegensatz zu den Wettbüros in den Städten, die zumeist nur die regionalen Angebote vorweisen können oder aber die Wetten auf große Ereignisse. Sieht man sich bei einem Online-Buchmacher um und klickt sich durch dessen Angebot, dann kann man Dinge entdecken, wie beispielsweise Big Brother, wo auf den nächsten Gewinner die Wetten laufen oder auch auf DSDS und selbstverständlich alle Fußballereignisse. Kurz gesagt, es kann tatsächlich auf „fast“ alles eine Wette abgegeben werden. Da die Zahl der Online-Buchmacher stetig wächst, steigen auch die Angebote und somit wird die Wettbörse immer umfangreicher im Internet. Zudem tritt der Sportwetter im Internet anonym auf. Auf den nächsten Gewinner von Big Brother zu setzen, wird beim Bookie um die Ecke garantiert nicht möglich sein.

Vergessen darf man auch nicht, dass eine Online-Wette wesentlich schneller realisiert werden kann, wenn man auf den Gedanken kommt, dass heute die Mannschaft A gewinnt. Wenn es dann regnet oder man eine lange Fahrzeit in Kauf nehmen muss, um zum nächsten Wettbüro zu gelangen, dann lässt man die Wette doch lieber sausen. All das sind Dinge, welche die Online-Sportwetten-Anbieter immer attraktiver erscheinen lassen. Ein Online-Anbieter ist praktisch, denn hier kann man zu jeder Tages-und Nachtzeit sein Glück (ver)suchen.

Die Quoten und Wettmöglichkeiten der Buchmacher

Was früher der Bookie vor Ort war ist heute der Online-Sportwettenanbieter. Wer wettet, der möchte einen möglichst hohen Gewinn erzielen und dafür benötigt er gute Quoten. Daher ist es wichtig, im Vorfeld diese zu vergleichen, und das ist im Internet schnell und einfach durchführbar. Musste man sich früher noch ans Telefon begeben und die einzelnen Buchmacher abtelefonieren nach der besten Quote oder von einem zum anderen wandern, wird das heute innerhalb von wenigen Minuten vom Internet erledigt. Die Konkurrenz im Bereich Online-Sportwetten-Anbieter ist groß und die Vergleichsseiten bieten die Möglichkeit alle Quoten auf einen Blick einzusehen und zu vergleichen um sich dann für einen Anbieter zu entscheiden.

Auch der Bereich der Wettmöglichkeiten ist bei einem Online-Buchmacher weitaus größer als beim Wettbüro in der Stadt. So ist es kaum möglich, im Wettbüro spontan eine Wette auf ein Unentschieden abzugeben, wenn eine Begegnung läuft. Das ist online allerdings möglich bei den sogenannten Livewetten. Im Internet ist es möglich, alle Ergebnisse genau zu verfolgen, und selbst von Begegnungen die im Ausland stattfinden. Somit kann man sich jederzeit dank des Livetickers spontan für eine Wette entscheiden.

Bonus und Limits bei den Anbietern

Auch die Buchmacher vor Ort, die auch als offline Wettbüros bezeichnet werden, bieten teilweise Bonus-Aktionen an, wenn man sich bei ihnen registriert. Doch das war es dann auch. Ganz anders bei den Online-Buchmachern, hier erhält der Kunde nicht nur bei der Registrierung einen Willkommens-Bonus, sondern die Anbieter überraschen ihre Kunden laufend mit attraktiven Bonus-Aktionen. Bei den offline Buchmachern wird der Kundenschutz großgeschrieben, ebenso wie bei den Online-Anbietern. Doch wer einmal ein paar Tausend Euro setzen möchte, der wird beim Buchmacher in der Stadt höchstwahrscheinlich abgelehnt. Da steht die Chance online wesentlich besser, doch auch hier muss man selbst die Augen offen halten. Denn wenn ein größerer Betrag innerhalb kürzester Zeit gewonnen wird, dann kann es durchaus sein, dass der Anbieter einen herabstuft.

Wer sich bei einem Sportwetten-Anbieter im Internet registriert sollte ganz genau darauf achten, dass dieser seriös ist. Dafür sollten die AGBs eingesehen werden und auch überprüft werden, wo der Anbieter seinen Sitz hat und von wo er seine Lizenz erhalten hat. Wichtig ist auch, die Bedingungen des Willkommens-Bonus zu checken, denn es kann durchaus passieren, dass der Gewinn nicht zur Auszahlung kommt, wenn dieser mit dem Bonus erzielt wurde. Damit Ärger vermieden wird, also erst informieren und dann spielen.

Fazit

Lässt man das alles einmal Revue passieren, dann ist eindeutig klar, dass der Online-Anbieter klar im Vorteil ist im Vergleich zum Bookie vor Ort. Wer im Internet spielen möchte, der findet dort eine große Auswahl an Sportwetten-Anbietern, die nicht nur gute Quoten bieten, sondern auch äußerst attraktive Bonus-Aktionen. Wer sich gern mit anderen Wettbegeisterten trifft und mit ihnen gemeinsam mitfiebern möchte, der ist dann ein wenig im Nachteil, dann das gibt es nur an der Wettbörse. Allerdings kann man dennoch seinen Tipp online abgeben und sich mit seinen Freunden treffen, denn dafür werden die mobilen Apps angeboten, sodass man den Liveticker immer im Auge hat.

Fakt ist: Online-Wetten macht Spaß und durch die vielen Zusatzangebote wie Casino, Pokerräume und Gaming-Räume wird man bestens bedient. Zudem findet jeder bei einem Online-Buchmacher garantiert das passende Angebot für sich. Selbstverständlich kann man auch beides nutzen, Bookie vor Ort und Online-Buchmacher, das bringt Abwechslung und eventuell noch mehr Gewinn.

 

Bild: Shutterstock.com
Bildnummer:229443799
Urheberrecht: gabriel12
gabriel12 / Shutterstock.com

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.