Skip to main content

Sportwetten auf Ultimate Fighting und Kampfsport

Wenn man sich viel mit dem Thema Sportwetten beschäftigt, sich dabei aber zum Beispiel nur um Fußballergebnisse kümmert, kann einen schnell die Langeweile packen. Da ist ein Blick auf andere Sportarten nur zu verlockend. Zu verlockend, denn schnell ist eine Wette platziert, ohne das Wissen, was man da eigentlich macht. Denn ohne Hintergrundwissen sollte kein Geld gesetzt werden und wenn bisher nur Fußball interessant war, wird das notwendige Wissen nicht vorhanden sein.

Die besten Wettanbieter für Ultimate Fighting und Kampfsport

# Anbieter Highlights Bonus Bewertung
1 Comeon
  • 100% bis zu 100€ Bonus
  • Sehr schnelle Auszahlungen
  • Sehr gutes Wettangebot

100%bis 100€

97 von 100

Bonus Holen!

Erfahrungen

2 Bet3000
  • 150€ Wettbonus
  • 20% Cashback auf Verluste
  • Top Wettquoten

100%bis 150€ + 20% Cashback

97 von 100

Bonus Holen!

Erfahrungen

3 Mobilebet
  • 100% Bonus bis zu 100€
  • Sehr schnelle Auszahlungen
  • Ein und Auszahlungen mit PayPal

100%bis 100€

97 von 100

Bonus Holen!

Erfahrungen

4 Unibet
  • 100€ Wettbonus
  • Kein Bonus Code Nötig
  • Sehr schnelle Auszahlungen

100%bis 100€

96 von 100

Bonus Holen!

Erfahrungen

5 Tipbet
  • 100% Bonus bis zu 150 Euro
  • Kein Bonus Code Nötig
  • Sehr schnelle Auszahlungen

100%bis 150€

96 von 100

Bonus Holen!

Erfahrungen

Wetten auf Ultimate Fighting

Ultimate Fighting ist nichts Anderes als Kampfsport, bei dem sich gestandene Männer prügeln. Ein Beispiel dafür ist Wrestling, nur dass Ultimate Fighting nicht gestellt ist, sondern echt. So, wie Menschen veranlagt sind, mag das eigentlich jeder und so fällt es nur wenigen schwer, sich auch in Bezug auf Wetten mit dieser Sportart zu beschäftigen. Beim Ultimate Fighting gibt es ausschließlich die klassische Siegwette – es kann also auf Sieg oder Niederlage gesetzt werden, nicht aber zum Beispiel darauf, dass einer zuerst am Boden liegt oder mehr blutet als der andere.

Ist entschieden, dass das nächste Geld auf einen Kämpfer gesetzt werden soll, sollte man die folgenden Hinweise beachten: Über beide Gegner sollten Informationen eingeholt werden. Wer ist der Favorit und warum? Auf wessen Seite liegen die Vorteile? Wer hat welche Schwachstellen? Es ist sehr wichtig, beide Kontrahenten richtig einschätzen zu können, um sich ein realistisches Bild zu machen. Wenn das möglich ist und ein Favorit feststeht – auch die Quote hilft bei einer Einschätzung – kann es ans Wetten gehen.

ultimate fighting

Ultimate Fighting
Bild: Shutterstock.com
Bildnummer:228651067
Urheberrecht: A.RICARDO

Wettstrategien

Bei Wettstrategien handelt es sich um Taktiken, mit welchen Wetter versuchen, die Wahrscheinlichkeiten, nach denen ein Resultat eintreffen wird, auf eine Weise auszunutzen, dass sie damit ein Vorteil haben und die Wetten mit Gewinnen abschließen. Es gibt Strategien, welche auf logischen und mathematischen Überlegungen und Formeln basieren. Andere Wettstrategien sind aus Erfahrungen und Wissen entstanden. Wieder andere Systeme haben Intuitionen, Einbildungen und vermeintlich logische Abfolgen als Fundament. Es gibt viele Ideen, wie das meiste Gewinn aus Einsätzen herauszuholen ist, am Ende hat jeder seine eigene Methode. Meistens werden auf folgende Dinge gewettet:

  • Siegwette
  • unter/über Tore Wetten
  • Wette auf Unentschieden

Nur auf etwas zu wetten und zu hoffen, dass das Ergebnis auch eintritt, hat jedoch noch nichts mit einer Wettstrategie zu tun – dazu gehört mehr. Bei einem guten Wettsystem geht es nicht darum, mehr Wetten zu gewinnen als zu verlieren. Außerdem erwarten nur Laien, innerhalb weniger Tage reich zu werden. Am Ende geht es ausschließlich darum, mehr Geld auf dem Spielerkonto zu haben als vorher. Dann ist es auch egal, wenn mehr Wetten verloren als gewonnen werden: Solange sich die Geldmenge vergrößert hat, ist alles in Ordnung. Wichtig ist immer auch die Quote, zu welcher die Wetten gewonnen werden.

Die Praxis

Hier irren viele Sportwetter: Sie meinen, ihre Wettstrategien seien perfekt, da sie mehr Wetten gewinnen als sie verlieren. Tatsächlich bedeutet das gar nichts. Wenn viermal der zu Quote 1,20 getippte Favorit siegt und nur jedes fünfte Mal das Spiel unentschieden oder mit dem Sieg des Underdogs ausgeht, heißt das schon einen 20%igen Verlust.

Ein Beispiel: 100,- Euro Einsatz bringen bei Quote 1,20 20,- Euro Nettogewinn. Werden vier dieser Wetten gewonnen und eine verloren, beläuft sich der Profit auf 80,- Euro, der Verlust aber auf 100,- Euro. Dagegen genügt ein Gewinn aus fünf Wetten bei einer Quote von 5,20 um bei vier Verlusten noch 20,- zu gewinnen. Bei Wettstrategien ist es also unwichtig, wie viele Wetten man so gewinnt oder verliert, es kommt auf die Quoten an, zu welchen man gewinnt. Erfolgreiche Wettstrategien haben stets mit Mathematik, Budget und Disziplin zu tun – etwas, womit viele Sportwetter nicht unbedingt viel am Hut haben.

Erprobte Wettstrategien

Money-Management ist einer der entscheidendsten Punkte jeder Wettstrategie und hier agieren viele Sportwetter schlecht, indem sie entweder gar kein Geld-Management für Wetten haben oder sich selber belügen. Ein gutes Money-Management sollte nicht bloß dem eigenen Risikoprofil entsprechen, die Gefahr des Totalverlustes minimieren und auch nach mehreren Verlusten noch ein Weiterspielen möglich machen, insgesamt muss es ein gutes Verhältnis zwischen Gewinnmaximierung und Risikominimierung bieten. Die Grundregel jeder Wettstrategie heißt Disziplin und Emotionslosigkeit. Viele scheitern mit eigentlich guten Strategien, weil sie keine Disziplin haben, sich von Intuitionen verleiten lassen und nicht fortwährend die gewählte Strategie verfolgen.

Völlig risikolose Wettstrategien sind die Surebets: Hier setzt man auf diverse Spielresultate und nutzt verschiedene Quoten bei unterschiedlichen Buchmachern oder Wettbörsen aus, um einen sicheren Gewinn zu machen. Diese Wettsysteme bezeichnet man auch als Arbitragen. Hierbei kann man sowohl bei unterschiedlichen Bookies Back-Wetten auf diverse mögliche Gewinner abschließen und die Unterschiede in den Quotierungen nutzen, um sicher einen Gewinn mitzunehmen. Oder aber man „kauft“ bei einem online Sportwetten Bookie eine Wette, welche man danach auf einer Wettbörse wieder „verkauft“. Es wird deutlich, dass zu einem guten Wettsystem mehr als die Wahl einer Sportart gehört.

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge