Sportwetten mit Trustly

5 / 5

Bei den Online-Wettanbietern sind verschiedene Zahlungsmethoden verfügbar, mit denen Sie Geld auf Ihr Wettkonto einzahlen können. Zu den gängigsten Zahlungsmethoden gehören Neteller, Kreditkarte, Banküberweisung, Skrill, PayPal, Giropay und Sofortüberweisung. Bei immer mehr Wettanbietern kann die Zahlungsmethode Trustly verwendet werden. Es handelt sich dabei um ein schwedisches Produkt, das im Jahr 2008 ins Leben gerufen wurde und in immer mehr Ländern zum Einsatz kommt, auch in Deutschland können Sie Trustly zur Zahlung nutzen. Bei einigen Wettanbietern können nicht nur Einzahlungen, sondern auch Auszahlungen mit Trustly erfolgen.

Wettanbieter mit Trustly

Bet365
10/10
Einzahlung100€
+
Bonus100€
=
Gesamt200€
100% bis zu 100€
  • Sehr guter Wettbonus mit fairen Bedingungen
  • Die besten Live Wetten
  • Sehr gutes Wettangebot
  • Sehr gute Wettquoten
  • Super schnelle Auszahlungen
Bonus Holen Testbericht
ComeOn
8.5/10
Einzahlung100€
+
Bonus100€
=
Gesamt200€
7€ Gratis + 100€
  • 7€ Gratis Wettbonus
  • Sehr gutes Wettangebot
  • Gutes Angebot an Live Wetten
  • Gute Wettquoten
  • Sehr schnelle Auszahlungen
Bonus Holen Testbericht
Mobilebet
9/10
Einzahlung100€
+
Bonus100€
=
Gesamt200€
10€ Gratis + 100€ 
  • Sehr guter Wettbonus + Gratis Guthaben
  • Gutes Wettangebot
  • Auszahlungen binnen 24 Stunden
  • Sehr guter Kundenservice
  • Cash Out Funktion
Bonus Holen Testbericht

Sportwetten mit Trustly

Möchten Sie Ihre Einzahlungen mit Trustly leisten, ist ein Girokonto Voraussetzung, das für das Onlinebanking freigeschaltet ist. Der Vorteil von Trustly liegt in der sehr schnellen Zahlung; das Geld geht unmittelbar nach der Einzahlung auf Ihrem Wettkonto ein. Sie müssen sich nirgendwo registrieren und auch kein Konto bei einem Zahlungsanbieter eröffnen. Bei den Online-Buchmachern, die Trustly zur Zahlung anbieten, können Sie selbstverständlich auch andere Zahlungsmethoden wählen. Zahlen Sie mit Trustly, können Sie alle Vorteile ausschöpfen, die Ihnen das Online-Wettbüro gewährt; auch der Bonus für Neukunden kann bei der Zahlung mit Trustly in der Regel in Anspruch genommen werden. Gebühren werden vom Wettanbieter für Ein- und Auszahlungen mit Trustly zumeist nicht erhoben, doch kann eine Gebühr von Ihrer Bank erhoben werden.

Was ist Trustly

Trustly ist ein Zahlungsanbieter, der im Jahr 2008 in Schweden gegründet wurde und inzwischen in immer mehr Ländern zur Zahlung genutzt werden kann, darunter auch in Deutschland. Bei Trustly können Sie auf Sicherheit vertrauen, da der Zahlungsanbieter von der schwedischen Finanzaufsichtsbehörde überwacht und lizenziert wird. Trustly ist ein Dienst der Trustly Group AB, die in Stockholm ansässig ist und inzwischen mehr als 70 Mitarbeiter beschäftigt. Weltweit werden jährlich mehr als 12 Millionen Zahlungen mit Trustly ausgeführt, Tendenz steigend. Inzwischen wird Trustly in 28 Ländern der EU angeboten, bei über 100 Banken kann Trustly zur Zahlung verwendet werden. Die Zahlung mit Trustly wird bei immer mehr Banken möglich, auch in Deutschland steigt die Zahl der Banken, bei denen mit Trustly gezahlt werden kann. In Skandinavien wird Trustly inzwischen häufig genutzt, vor allem bei Wettanbietern und in Online-Casinos, daher kann vor allem bei skandinavischen Wettanbietern mit Trustly bezahlt werden. In Deutschland hat sich Trustly noch nicht vollständig etabliert, doch kann es bei immer mehr Wettanbietern genutzt werden. Möchten Sie mit Trustly bezahlen, müssen Sie

  • keine zusätzliche Software installieren
  • keine Registrierung bei einem Zahlungsanbieter vornehmen
  • kein zusätzliches Konto eröffnen
  • keine Einzahlung auf ein Konto bei einer elektronischen Geldbörse vornehmen

Trustly ist eine Form des Online-Bankings, es handelt sich dabei um einen Service für Soforteinzahlungen und ist vergleichbar mit den sehr weit verbreiteten Zahlungsmethoden Sofortüberweisung und Giropay. Im Gegensatz zur Sofortüberweisung und zu Giropay werden Sie nicht auf die Webseite Ihrer Bank geleitet, um dort die Zahlung zu bestätigen. Trustly kann nicht nur daheim am PC genutzt werden, um das Wettkonto aufzufüllen, sondern auch unterwegs mit mobilen Geräten können Sie mit Trustly Geld auf Ihr Wettkonto einzahlen. Trustly will die Zahlung so einfach wie möglich gestalten; Sie benötigen lediglich ein Girokonto, auf dem sich Guthaben befindet und das für das Online-Banking freigeschaltet ist.

So funktionieren Einzahlungen mit Trustly

Haben Sie sich für einen Wettanbieter entschieden, bei dem Sportwetten mit Trustly möglich sind, müssen Sie sich dort zuerst registrieren und das Anmeldeformular ausfüllen. Ist das Anmeldeformular beim Wettanbieter eingegangen, bekommen Sie zur Bestätigung eine E-Mail mit einem Aktivierungslink. Ein Klick auf den Aktivierungslink eröffnet das Wettkonto, Sie können nun die erste Einzahlung vornehmen. Der Vorteil liegt darin, dass Sie bei Trustly kein separates Konto eröffnen und keine Einzahlung auf ein anderes Konto leisten müssen. Trustly können Sie auch dann nutzen, wenn Sie bereits bei einem Wettanbieter, bei dem mit Trustly bezahlt werden kann, registriert sind, aber für die Einzahlung bislang eine andere Zahlungsmethode genutzt haben. Um Ihre Einzahlung mit Trustly zu leisten, gehen Sie folgendermaßen vor:

  • mit Ihren Zugangsdaten auf Ihr Wettkonto einloggen
  • auf Einzahlen klicken
  • Trustly als Zahlungsmethode auswählen

Sie müssen aus den Vorschlägen, die erscheinen, nun die Bank auswählen, bei der Sie ein Girokonto besitzen, das am Online-Banking teilnimmt. Wird Ihre Bank dort nicht aufgeführt, können Sie auf „Other Bank“ gehen und dort Ihre Bank angeben. Eine Maske erscheint, bei der Sie sich in das Online-Banking-System Ihrer Bank einloggen müssen. Verfügen Sie über mehrere Konten bei dieser Bank, müssen Sie das Konto auswählen, das Sie zur Zahlung nutzen möchten. Eine Zusammenfassung Ihrer Transaktion erscheint; zur Sicherheit sollten Sie diese Zusammenfassung noch einmal kontrollieren. Sind alle Angaben richtig, bestätigen Sie die Transaktion, indem Sie Ihre PIN und die TAN angeben. Eine TAN-Nummer kann nur einmal verwendet werden, je nach Bank können verschiedene TAN-Verfahren genutzt werden. Haben Sie Ihre Zahlung bestätigt, geht das Geld wenige Minuten später auf Ihrem Wettkonto ein.

Auszahlungen mit Trustly

Nicht bei allen Wettanbietern, bei denen Einzahlungen mit Trustly erfolgen können, sind auch Auszahlungen mit Trustly möglich. Wird Trustly nicht für die Auszahlung angeboten, können Sie für die Auszahlung die Banküberweisung wählen, Sie müssen dazu Ihre Bankverbindung mit IBAN und BIC angeben. Ist die Auszahlung mit Trustly möglich, loggen Sie sich wieder mit Ihren Zugangsdaten auf Ihr Wettkonto ein, gehen auf Auszahlen und wählen Trustly als Zahlungsmethode aus. Sie müssen auch hier Ihre Bankdaten angeben und den Anweisungen folgen. Gegenüber der einfachen Banküberweisung liegt der Vorteil bei Auszahlungen mit Trustly darin, dass Sie Ihr Geld schneller erhalten. Die Bearbeitung kann bis zu drei Tage in Anspruch nehmen, bei der Banküberweisung dauert die Auszahlung noch länger. Beantragen Sie die Auszahlung mit Trustly und befindet sich Ihre Bank auf der Liste mit den Banken, erfolgt die Auszahlung besonders schnell. Etwas länger dauert es, wenn sich Ihre Bank nicht auf der Liste befindet. Vor der ersten Auszahlung muss eine Verifikation erfolgen, bei der

  • Identität
  • Alter
  • Wohnanschrift

geprüft werden. Für die Prüfung müssen Sie eine Kopie von Personalausweis, Führerschein oder Reisepass sowie eine aktuelle Rechnung mit Ihrer Adresse an den Wettanbieter einreichen. Die Verifikation nimmt ein paar Tage in Anspruch, zumeist werden Sie benachrichtigt, wenn dieser Prozess abgeschlossen ist.

Vorteile bei Einzahlungen mit Trustly

Die Zahlung mit Trustly bietet eine ganze Reihe an Vorteilen. Sie benötigen kein separates Konto und können Ihr Girokonto verwenden. Kurze Zeit nach Ihrer Einzahlung ist das Geld auf Ihrem Wettkonto verfügbar. Trustly erhebt für Zahlungen keine Gebühren, auch die meisten Wettanbieter erheben für Ein- und Auszahlungen mit Trustly keine Gebühren. Lediglich Ihre Bank kann für die Transaktionen eine Gebühr erheben; wie hoch die Gebühr ist, hängt von Ihrer Bank ab. Sie müssen sich für Zahlungen mit Trustly nicht registrieren und sparen sich die Verwaltung von Benutzernamen und Passwörtern. Nicht nur daheim am PC können Sie mit Trustly zahlen, sondern mit Trustly können auch unterwegs über mobile Geräte Zahlungen auf das Wettkonto vorgenommen werden. Der Vorteil liegt darin, dass Sie bei Wetten mit mobilen Geräten beim Public Viewing oder im Stadion schnell Geld auf Ihr Wettkonto auffüllen können, um genügend Geld für Ihre Livewetten zur Verfügung zu haben. Trustly ist eine sehr sichere Zahlungsmethode, die Transaktionen erfolgen in verschlüsselter Form, Kundendaten werden nicht gespeichert. Trustly kann als Schnittstelle zwischen Ihrer Bank und dem Wettanbieter angesehen werden.

Nachteile von Trustly

Bei Trustly überwiegen die Vorteile, doch bietet diese Zahlungsmethode nicht nur Vorteile. Ein Nachteil ist, dass noch nicht alle Banken in Deutschland für Zahlungen mit Trustly genutzt werden können. Befindet sich Ihre Bank nicht auf der Liste mit den Banken, bei denen gegenwärtig mit Trustly gezahlt werden kann, müssen Sie mit einer etwas längeren Zahlungsdauer rechnen. Gegenwärtig können Sie Trustly zur Zahlung verwenden, wenn Sie über ein Konto bei

  • ING Diba
  • Hypo Vereinsbank
  • Sparkasse Nürnberg
  • Commerzbank

verfügen. Haben Sie noch bei keiner dieser Banken ein Konto, können Sie noch eines eröffnen, doch nimmt das etwas Zeit in Anspruch. Ein Nachteil kann bei der Zahlung mit Trustly die Gebühr sein, die von Ihrer Bank erhoben werden kann. Eine einheitliche Gebührentabelle ist dafür nicht vorhanden.

Trustly vs. Sofortüberweisung und Giropay

Sie werden sich vielleicht jetzt fragen, warum Sie Trustly verwenden sollten, wenn doch die Sofortüberweisung und Giropay verfügbar sind und es sich dabei um Formen des Online-Bankings handelt. Die Bezahlvorgänge laufen bei Trustly, Sofortüberweisung und Giropay auf ähnliche Weise ab; bei allen drei Zahlungsmethoden benötigen Sie ein Girokonto, das für das Onlinebanking freigeschaltet ist. Die Sofortüberweisung kann bei den meisten deutschen Banken genutzt werden; Giropay kann nicht bei allen deutschen Banken genutzt werden, doch ist die Zahl der Banken, bei denen Giropay möglich ist, noch deutlich größer als die der Banken, bei denen mit Trustly gezahlt werden kann. Auch bei der Sofortüberweisung und bei Giropay erfolgt die Einzahlung beim Wettanbieter sehr schnell, genau wie bei Trustly ist das Geld unmittelbar nach der Einzahlung auf Ihrem Wettkonto verfügbar. Genau wie bei der Sofortüberweisung und bei Giropay können Sie bei Trustly auf Sicherheit vertrauen, da die Datenübermittlung in sicher verschlüsselter Form erfolgt. Im Gegensatz zur Sofortüberweisung und zu Giropay, mit denen Auszahlungen nicht erfolgen können, sind bei einigen Wettanbietern Auszahlungen mit Trustly möglich. Die Sofortüberweisung und Giropay sind in Deutschland die Platzhirsche unter den Online-Banking-Methoden; wie sich Trustly in Deutschland künftig entwickeln wird, bleibt abzuwarten.

Was Sie bei Einzahlungen mit Trustly beachten sollten

Haben Sie sich für die Zahlung mit Trustly bei einem Wettanbieter entschieden, können Sie schnell Ihre Einzahlungen vornehmen. Wichtig ist, dass Sie Mindest- und Höchstbeträge für die Einzahlung beachten, doch Mindest- und Höchstbeträge gelten auch bei anderen Zahlungsmethoden. Bei den einzelnen Wettanbietern sind die Mindest- und Höchstbeträge für die verschiedenen Zahlungsmethoden aufgeführt. Gebühren werden nur sehr selten für Ein- und Auszahlungen mit Trustly erhoben. Muss für Zahlungen mit Trustly eine Gebühr bezahlt werden, können Sie sich nach einer anderen Zahlungsmethode umschauen, für die keine Gebühr erhoben wird.

Wichtig bei Auszahlungen mit Trustly

Nicht bei allen Wettanbietern, bei denen Einzahlungen mit Trustly möglich sind, können auch Auszahlungen mit Trustly vorgenommen werden. Ist die Auszahlung mit Trustly möglich und sind Sie neu bei diesem Wettanbieter, müssen Sie, wenn Sie den Bonus für Neukunden in Anspruch nehmen, vor der ersten Auszahlung die Bonusbedingungen komplett erfüllen. Auch bei der Auszahlung gelten Mindest- und Höchstbeträge, die Sie beachten müssen.

Trustly und der Neukundenbonus

Melden Sie sich bei einem Wettanbieter als Neukunde an und leisten Sie Ihre erste Einzahlung, bekommen Sie in den meisten Fällen einen Neukundenbonus auf Ihre erste Einzahlung. Dieser Bonus wird abhängig vom Wettanbieter in unterschiedlicher Höhe gewährt, häufig beträgt der Bonus 100 Prozent auf die erste Einzahlung und wird bis zu 100 Euro gezahlt. Einige Wettanbieter leisten auch einen höheren oder niedrigeren Bonus. Möchten Sie diesen Bonus erhalten, müssen Sie keine hohe Einzahlung leisten, da Sie bei einer geringeren Einzahlung einen anteiligen Bonus erhalten. Sie sollten beim Bonus auf mehrere Kriterien achten:

  • Mindesteinzahlung, ab der ein Bonus gewährt wird
  • Zeitraum, in dem Sie die Bonusbedingungen erfüllen müssen
  • Häufigkeit, wie oft Sie den Bonusbetrag umsetzen müssen
  • Mindestquote für die Wetten, die für die Umsetzung anerkannt werden
  • Zahlungsmethoden, die für den Bonus qualifizieren

Bei einigen Wettanbietern erhalten Sie den Bonus bereits bei einer Einzahlung von mindestens 10 Euro. Während Sie bei einigen Wettanbietern die Bonusbedingungen bereits innerhalb eines Monats erfüllen müssen, lassen Ihnen andere Wettanbieter für die Erfüllung der Bonusbedingungen 90 Tage Zeit. Sie sollten darauf achten, ob Sie nur den Bonusbetrag oder den Bonusbetrag zusammen mit dem Einzahlungsbetrag umsetzen müssen. Die Umsetzung von Bonus- und Einzahlungsbetrag sollte nicht häufiger als sechsmal erforderlich sein. Für die Umsetzung sollte die Mindestquote der Wetten zwischen 1,4 und 2,2 liegen, da das dem allgemeinen Wettverhalten entspricht. Schließlich sollten Sie noch darauf achten, welche Zahlungsmethoden für den Bonus qualifizieren. Wird Trustly für Einzahlungen angeboten, können Sie zumeist mit Trustly einzahlen, um den Bonus zu erhalten. Nicht immer werden jedoch Einzahlungen mit Paysafecard, Skrill, Neteller oder für den Bonus akzeptiert. Möchten Sie den Bonus für Neukunden erhalten, sollten Sie sich die Bonusbedingungen genau durchlesen, bevor Sie sich anmelden und die erste Einzahlung leisten. Nur dann, wenn Sie sich sicher sind, die Bonusbedingungen erfüllen zu können, sollten Sie den Bonus in Anspruch nehmen. Sie sollten nicht vergessen, dass ein hoher Bonus mit der Umsetzung von hohen Beträgen verbunden ist.

Aktionen und Boni für Stammkunden

Nicht nur für Neukunden, sondern auch für Stammkunden werden bei vielen Online-Buchmachern Aktionen und Boni angeboten. Möchten Sie an den Aktionen teilnehmen, sollten Sie darauf achten, ob dafür Einzahlungen mit Trustly qualifizieren. Solche Aktionen und Boni gelten zumeist zeitlich begrenzt, sie können sich auf bestimmte Spiele und Sportveranstaltungen beziehen. Die Aktionen können vielfältig sein, abhängig vom Wettanbieter. Sie können Boni auf Einzahlungen, erhöhte Quoten bei Wetten auf bestimmte Mannschaften, Gratiswetten bei verlorenen Kombiwetten, einen Kombiwettenbonus auf den Gewinn einer Kombiwette oder verschiedene Tippspiele erhalten. Zumeist qualifizieren Einzahlungen mit Trustly für solche Aktionen. Bei einigen Wettanbietern müssen Sie sich für die Teilnahme an solchen Aktionen anmelden.

Mobile Einzahlung mit Trustly

Bei den meisten Wettanbietern können Sie Ihre Wetten nicht nur zu Hause am PC, sondern auch mit mobilen Geräten platzieren. Die Wettanbieter haben eine App oder eine mobile Webseite im Programm, mit der Sie nicht nur unterwegs Ihre Wetten platzieren, sondern auch Einzahlungen und die Beantragung von Auszahlungen beantragen können. Wird Trustly zur Zahlung angeboten, können Sie damit die Einzahlung über die App oder mobile Webseite vornehmen. Ist auch die Auszahlung mit Trustly möglich, können Sie auch die Auszahlung der Gewinne mit Trustly über mobile Geräte beantragen.

Sicherheit und Seriosität bei Wettanbietern mit Trustly

Bei den Wettanbietern, bei denen Sie mit Trustly bezahlen können, sind Sicherheit und Seriosität gewährleistet. Trustly ist eine sichere und seriöse Zahlungsmethode, zusätzlich verfügen die Wettanbieter, bei denen Sie mit Trustly zahlen können, über eine EU-weit gültige Lizenz einer staatlichen Aufsichtsbehörde. Solche Lizenzen werden von der Malta Gaming Authority oder von der Aufsichtsbehörde von Gibraltar vergeben; einige Wettanbieter besitzen auch eine deutschlandweit gültige Lizenz der Landesregierung Schleswig-Holstein. Um eine Lizenz zu erhalten, müssen Wettanbieter ein Konzessionsverfahren durchlaufen und verschiedene Nachweise erbringen. Die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit muss nachgewiesen werden, um sicherzustellen, dass der Wettanbieter nicht in absehbarer Zeit zahlungsunfähig wird. Sicherheit bei der Datenübermittlung und sicherer Umgang mit den Daten der Kunden müssen nachgewiesen werden, ebenso kommt es auf einen Nachweis der aktiven Bekämpfung der Spielsucht an. Wichtig ist auch der Nachweis der aktiven Bekämpfung von Manipulationen und Geldwäsche.

Fazit zur Zahlung mit Trustly bei Sportwetten

Immer mehr Wettanbieter ermöglichen Einzahlungen mit Trustly, es handelt sich dabei um einer Form des Online-Bankings. Sie benötigen für die Zahlung mit Trustly ein Girokonto, das für das Online-Banking freigeschaltet ist. Zahlungen mit Trustly funktionieren einfach, schnell und sicher, das Geld geht sofort nach der Einzahlung auf Ihrem Wettkonto ein. In einigen Online-Wettbüros ist auch die Auszahlung mit Trustly möglich, sie funktioniert sehr schnell. Noch führt Trustly in Deutschland ein Schattendasein, es bleibt abzuwarten, ob sich Trustly als Zahlungsmethode etablieren kann.

Ähnliche Beiträge