Sportwetten Strategie: Gegen den Trend wetten

Nicht nur bei Sportwetten kann beobachtet werden, dass sich in der Vorhersage für das Ergebnis eines bestimmten Ereignisses gewisse Trends heraus kristallisieren. Diese Trends gibt es auch in vielen anderen Bereichen des Lebens. Für die Sportwetten jedoch bedeutet so ein Trend konkret, dass es in einer Begegnung normalerweise immer einen Außenseiter gibt, der deutlich schlechtere Chancen hat, ein Spiel für sich zu entscheiden und auf den Wettbegeisterte gegen den Trend wetten können.

Gegen den Trend: Emotionale Entscheidung vs rationale Entscheidung

gegen den trend wetten Wettbegeisterte wollen zumeist aus zwei verschiedenen Gründen gegen den Trend wetten. Auf der einen Seite steht der Fan einer bestimmten Mannschaft, der wohl auch auf seine Mannschaft setzen wird, wenn diese der klare Außenseiter ist und wettet damit gegen den Trend. In diesem Fall ist es eine emotionale Entscheidung, die den Fan des Außenseiters gegen den Trend wetten lässt, denn er platziert seine Wette hier nicht aus Berechnung, sondern aus der Hoffnung und dem Wunsch heraus, dass seine Mannschaft gewinnt. Auf der anderen Seite jedoch steht der Spieler, der aus rationalen Gründen auf den Außenseiter setzt, denn die festgelegte Quote kann durchaus so attraktiv sein, dass hier gegen den Trend gewettet wird. Es gibt sicher viele Wettbegeisterte, die gegen den Trend wetten, da hier im Falle des Obsiegens eine hohe Gewinnsumme auf ihn wartet. Oftmals ist eine Wette gegen den Trend sehr attraktiv und auch sehr lukrativ, es kann also recht rentabel sein, gegen den Strom zu schwimmen. Die Profis unter den Höhere Quoten bei Außenseiter Wetten

Bei bekannten und beliebten Begegnungen und Sportevents im Fussball oder auch im Basketball ist es oft sogar so, dass in den letzten Stunden vor dem jeweiligen Event nochmal auf den Favoriten gesetzt wird. Dies hat die Konsequenz, dass die Quoten auf den Außenseiter besonders kurz vor Beginn erneut in die Höhe schnellen. Wer also auf den Außenseiter und damit gegen den Trend wetten möchte, sollte dies kurz vor Beginn der jeweiligen Partie tun und dabei immer die Quoten beobachten. Im heutigen Computerzeitalter ist dies dank des Internets zu jeder Tages- und Nachtzeit möglich. Als es Online-Wetten noch nicht gab, mussten die Wettfans zum Teil weite Wege zurücklegen und sich außerdem an die Öffnungszeiten der Wettbüros halten, um eine Wette platzieren zu können. Heute werden für die Platzierung einer Wette lediglich ein Computer sowie ein Internetzugang benötigt. So haben dann Wettfans die Möglichkeit, ihre Wetten rund um die Uhr und ohne die eigenen vier Wände zu verlassen, abzugeben. Online-Anbieter für Sportwetten bieten ihren Kunden auch eine wahre Informationsflut zu den jeweiligen Ereignissen an, so dass man sich hier immer auf dem Laufenden bezüglich Prognosen, Trends und Entwicklungen halten kann. Wer gegen den Trend wetten möchte, wird genau diese Informationen dringend benötigen.

Online-Buchmacher und ihre Vorteile

Online-Buchmacher bieten ihren Kunden neben den regulären Wettformen außerdem eine Vielzahl von Wettmöglichkeiten an, bei denen gegen den Trend gewettete werden kann. Zusatz- und Kombinationswetten für andere Begegnungen ermöglichen den Wettbegeisterten eine ganz neue Art der Vielseitigkeit bezüglich der Wettmöglichkeiten. Folglich kann hier im Voraus eine Wette auf wichtige Spiele und Sportereignisse abgegeben werden und diese verfolgen, auch wenn man beispielsweise wegen anderer Verpflichtungen oder eines Urlaubs zeitlich verhindert ist. Während man noch vor einigen Jahren lediglich auf einige ausgewählte Sportarten wetten konnte, gibt es heutzutage die Möglichkeit, bei einem Online-Wettbüro auf nahezu alle Sportarten wetten, die es gibt. Bei einem Online-Buchmacher ist das Angebot diesbezüglich so umfangreich und vielfältig, dass sich garantiert für jeden Geschmack die richtige Sportart finden wird. Systeme und Strategien sind hier genau am richtigen Platz und eine Wette gegen den Trend kann sehr lukrativ sein. Aber nicht nur aus dem Bereich der Sportwetten sind die Wetten gegen den Trend bekannt, auch Börsenspekulanten kaufen ihre Aktien gern gegen den Trend, damit sie unter Umständen hohe Gewinne einfahren können. Wetten basieren nicht nur auf dem Glück des Einzelnen, sondern mit der richtigen Strategie können die Gewinne teilweise vervielfacht werden. Die richtige strategische Wette kann aber auch die Erfolgschancen erheblich in die Höhe treiben. Wer auf eine Wette gegen den Trend setzen möchte, sollte die jeweiligen Spiele schon im Voraus strategisch analysieren, weil man dadurch die Trends schneller und besser erkennen kann. Bei den Online-Sportwettenanbietern können sich Wettinteressierte auch Informationen zu Prognosen, Trends und Quoten einholen, die für eine Wettentscheidung manchmal sogar entscheidend für den Erfolg sein können.

Entscheidungshilfe durch regelmäßige Informationen

Es ist jedoch auch erforderlich, sich über ein bevorstehendes Sportereignis genauestens zu informieren, wenn die jeweilige Wette von Erfolg gekrönt sein soll. Wer regelmäßig wettet, sollte sich auch regelmäßig über die einzelnen Spiele und Events informieren, denn nur so können zuverlässige Prognosen erstellt werden, die letztlich über den Erfolg oder den Misserfolg einer Wette , die gegen den Trend platziert wurde, entscheiden. Besonders aufregend ist natürlich die Spannung, die entsteht, wenn gegen den Trend gewettet wird. Da der Online-Buchmacher einen Live-Modus anbietet, können die jeweiligen Ergebnisse der Wetten gleich am PC mitverfolgt werden, was die Spannung noch einmal zusätzlich erhöht. Außerdem bieten Internet Wettbüros ihren Kunden detaillierte Statistiken an, die einen weiteren Vorteil ausmachen. Der Kunde hat nahezu unbegrenzte Möglichkeiten, um sich verschiedenen Kombinationen zu erstellen oder Wetten auf bestimmte sportliche Ereignisse zu platzieren. Wer bewusst gegen den Trend wetten möchte, kann dies auf zweierlei Weise gestalten: Zum einen kann auf den Ausgang eines Spieles gewettet werden, zum anderen aber auch auf ein bestimmtes Ereignis während des Spieles. Zusätzlich können Dinge wie Zeiten oder Tordifferenzen mit in die Wette eingebunden werden, so dass sich die Chancen auf einen hohen Gewinn deutlich erhöhen.

Wer also gerne auf Außenseiter wettet, spielt auch um ungleich hohe Quoten gegenüber einer Wette auf den Favoriten. Aber auch die Spannung ist hier sehr viel höher und neben dem Gewinn wohl die beste Hilfe bei einer Entscheidungsfindung.

 

Bild: Shutterstock.com
Bildnummer:110057246
Urheberrecht: Daisy Daisy

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.