Skip to main content

Sportwetten Tipp 1. FC Köln gegen Borussia Mönchengladbach 14.01.2018

Am Sonntag um 15:30 Uhr kommt es in der Bundesliga zu dem Derby 1. FC Köln gegen Borussia Mönchengladbach. Das Spiel verspricht immer eine Menge Zündstoff, aber aus sportlicher Sicht bleibt abzuwarten, wie spannend dieses Spiel wird. Der 1. FC Köln will am Sonntag seine Aufholjagd starten und versuchen, den Klassenerhalt zu schaffen. Das wird ein sehr schwieriges unterfangen, weil sie in der Rückrunde auf Europa League Niveau punkten müssen, um überhaupt eine Chance zu haben. Die Gäste aus Borussia Mönchengladbach wollen sich dagegen für einen internationalen Platz qualifizieren. Sollte es ein Europa League Platz werden, dann wäre die Freude sicherlich schon groß, aber natürlich spekulieren sie auch auf eine Top 4 Platzierung. Sie gehören dem Kreis an, die um diesen Platz spielen. Es wird zwar sehr schwer, aber warum nicht?

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • 100€ Wettbonus
  • Sehr gutes Wettangebot
  • Gute Wettquoten
  • Viele Live Wetten
  • Schnelle Auszahlungen

100%bis 100€

90 von 100

Bonus sichern

Testbericht lesen

2
  • 100€ Wettbonus
  • Sehr gutes Wettangebot
  • Gute Wettquoten
  • Schnelle Auszahlungen

100%bis 100€

93 von 100

Bonus sichern

Testbericht lesen

3
  • 150€ Wettbonus
  • Top Wettquoten
  • Sehr gutes Wettangebot
  • Sehr schnelle Auszahlungen
  • Sehr guter Kundenservice

100%bis 150€

96 von 100

Bonus sichern

Testbericht lesen

Kölner Lazarett lichtet sich so langsam

Beim 1. FC Köln planen die Verantwortlichen schon für die zweite Liga und das müssen sie natürlich in der aktuellen Situation machen. Trotzdem geben sich die Kölner nicht auf. Dort wird noch an das Unmögliche geglaubt und direkt ein Sieg im Derby würde wieder Hoffnung aufkommen lassen. Schließlich geht es am nächsten Wochenende zum Hamburger SV. Mit einem Blitzstart wären sie wieder dran am Relegationsplatz und das ist das Ziel. Für Hoffnung sorgt auch die Rückkehr von Jonas Hector. Er wird die Mannschaft wieder etwas stabilisieren. Er fiel fast die komplette Hinrunde aus. Insgesamt sieht die Vierkette wieder stärker aus. Zwar fehlen weiterhin noch ein paar Spieler, aber es wird weitere Rückkehrer geben. Höger sitzt wahrscheinlich auch wieder auf der Bank. Rausch ist wieder fit. Außerdem wurde im Winter Terrode für den Sturm geholt. Der 1. FC Köln sollte nicht komplett abgeschrieben werden, aber es wird eine brutal schwierige Aufgabe.

imago/Eduard Bopp

Die Kölner haben eine Bilanz von 1-3-13 und damit stehen sie natürlich auf dem letzten Platz. Neun Punkte Rückstand sind es bis zum Relegationsplatz. Das hört sich machbar an, aber der 1. FC Köln wird auch nicht jedes Spiel gewinnen und die Konkurrenz wird auch Spiele gewinnen. Deswegen ist es gar nicht so einfach neun Punkte aufzuholen. Am letzten Spieltag konnte der 1. FC Köln endlich den ersten Sieg feiern. Mit 1-0 wurde der VfL Wolfsburg besiegt. Vielleicht hilft der Sieg den Spielern.

Borussia Mönchengladbach kämpft um Champions League Platz

Für Borussia Mönchengladbach verlief die Hinrunde erfreulich gut. Nach einem etwas schwächeren Jahr sind die Gladbacher zurück und sie haben Ambitionen auf einen internationalen Platz. Mit einer Bilanz von 8-4-5 stehen sie auf dem sechsten Platz und das ist ein sehr gutes Ergebnis. Auf den vierten Platz haben sie nur das schwächere Torverhältnis, aber es sind auch nur zwei Punkte Vorsprung auf Platz 7. Die Mannschaften liegen alle sehr eng zusammen und deswegen wäre es wichtig mit einem Erfolgserlebnis in die Rückrunde zu starten. Damit direkt klar wird, es wird schwer an Borussia Mönchengladbach vorbeizukommen. Kurz vor der Winterpause mussten sie noch einen Rückschlag hinnehmen. In der Liga konnten sie zwar ihr Heimspiel gegen den Hamburger SV mit 3-1 gewinnen, aber im DFB-Pokal unterlagen sie zu Hause mit 1-0 gegen Bayer 04 Leverkusen. So verpassten sie den Einzug in das Viertelfinale und da wären sie gerne hingekommen.

imago/Martin Hoffmann

Fohlen-Elf setzt sich im Hinspiel durch

Gleich am ersten Spieltag fand dieses Derby statt und über den Zeitpunkt lässt sich streiten. Borussia Mönchengladbach konnte mit einem 1-0 Sieg in die neue Saison starten. Nico Elvedi sorgte in der 49. Minute für das goldene Tor. Für den 1. FC Köln war es eigentlich der Anfang vom Ende. Mit dieser Niederlage fing die Talfahrt und das Verletzungspech an. Zuletzt waren die Gladbacher im Vorteil in den Derbys. Sie konnten drei der letzten vier Derbys gewinnen. In der letzten Saison gelang ihnen ein 3-2 Auswärtssieg in Köln.

Fazit und Sportwetten Tipp für das Spiel 1. FC Köln gegen Borussia Mönchengladbach

Ein sehr interessantes Derby gleich zum Rückrundenstart. Es ist davon auszugehen, das der 1. FC Köln mit viel Elan aus der Winterpause kommen wird. Sie werden noch einmal alles versuchen und die Verantwortlichen erhoffen sich, das die Hinrunde durch die Winterpause aus den Köpfen ist. Die Mannschaft hat nichts mehr zu verlieren, weil die meisten Fußball-Fans von einem Abstieg ausgehen. Deswegen kann sich das auch in eine positive Richtung entwickeln. Ungemein helfen würde ein Heimsieg direkt im ersten Spiel. Vielleicht ist es für den 1. FC Köln auch ganz gut, direkt das Derby zu haben. Da braucht es normal keine Motivation, aber trotzdem wird es ungemein schwer, weil Borussia Mönchengladbach eine gute Saison spielt. Sie stehen auf einem internationalen Platz und es wird nicht einfach diese Mannschaft zu besiegen. Die Gäste wollen selber dieses Spiel für sich entscheiden. Auf jeden Fall dürfte es ein spannendes Derby werden und wir trauen dem 1. FC Köln etwas zu, aber mehr als zu einem Punkt wird es nicht reichen. Deswegen haben wir uns dafür entschieden, das Unentschieden in diesem Spiel zu nehmen. Die Quote liegt bei 3.5 und das geht in Ordnung.

Wett Tipp für das Spiel 1. FC Köln gegen Borussia Mönchengladbach

Unentschieden @ 3.5 bei Bet3000

Sportwetten Tipp 1. FC Köln gegen Borussia Mönchengladbach 14.01.2018
Bewerte diesen Beitrag

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge