Sportwetten Tipp FC Porto gegen AS Monaco 06.12.2017

Am Mittwoch finden die letzten Spiele in der Gruppenphase der Champions League statt. Danach stehen die Teilnehmer für das Achtelfinale fest. In der Gruppe G stehen noch Entscheidungen an. Der FC Porto empfängt am Mittwoch den AS Monaco. Die Portugiesen brauchen einen Sieg, damit sie sicher im Achtelfinale stehen. Mit RB Leipzig kämpfen sie um den zweiten Platz in der Gruppe. Für den AS Monaco geht es in diesem Spiel um nichts mehr. Die Monegassen waren die große Enttäuschung in dieser Gruppe. Nach dem letzten Jahr waren sie eigentlich der Gruppenfavorit. Zwar haben sie einige wichtige Spieler durch den Erfolg verloren, aber trotzdem dürfen sie nicht so untergehen in der Gruppe. Die Gruppe war nicht stark, aber die eigenen Leistungen waren einfach unterirdisch.

Wetten auf das Spiel FC Porto gegen AS Monaco mit einem Wettbonus

Wetten.com
10/10
Einzahlung100€
+
Bonus120€
=
Gesamt220€
100% bis zu 120€
  • Erstklassiges Wettangebot
  • Sehr gutes Angebot an Live Wetten
  • Der beste Wettbonus
  • Sehr schnelle Auszahlungen
  • Sehr guter Kundenservice
Bonus Holen Testbericht
Guts.com
10/10
Einzahlung100€
+
Bonus100€
=
Gesamt200€
100% bis zu 100€
  • Sehr gutes Wettangebot
  • Sehr guter Wettbonus
  • Keine Sportwetten Steuer!
  • Sehr gutes Wettangebot
  • Sehr schnelle Auszahlungen
Bonus Holen Testbericht

Der FC Porto steht kurz vor dem Einzug in das Achtelfinale

Der FC Porto hat nach den ersten fünf Spieltagen eine Bilanz von 2-1-2 und damit stehen sie auf dem zweiten Platz in der Tabelle. Auf dem ersten Platz steht etwas überraschend Besiktas Istanbul. Die Türken haben schon vier Punkte Vorsprung und stehen als Gruppensieger fest. Für den FC Porto geht es nur noch um den zweiten Platz. Sie befinden sich mit RB Leipzig im Fernduell um diesen Platz. Die Leipziger haben ebenfalls sieben Punkte, wie der FC Porto. Der FC Porto liegt beim direkten Vergleich vorne. Zwar unterlagen sie im Hinspiel mit 3-2 in Leipzig, aber sie konnten sich im Rückspiel mit 3-1 durchsetzen. Das war ein ganz wichtiger Sieg im Hinblick auf Platz 2. RB Leipzig spielt am Mittwoch zu Hause gegen Besiktas Istanbul. Es ist davon auszugehen, dass sie sich durchsetzen werden, weil es für Besiktas Istanbul um nichts mehr geht. Sollte dies so sein, dann braucht der FC Porto einen Heimsieg gegen den AS Monaco. Dann sind sie im Achtelfinale. Sollten sie nicht gewinnen, dann darf RB Leipzig an diesem Spieltag nicht mehr Punkte holen als der FC Porto.

Letzten drei Spiele:

  • 01.12.17 FC Porto – Benfica Lissabon 0-0
  • 25.11.17 Aves – FC Porto 1-1
  • 21.11.17 Besiktas Istanbul – FC Porto 1-1
  • imago/GlobalImagens

    Monaco enttäuscht in der Champions League

    Die Leistungen vom AS Monaco sind in dieser Saison in der Champions League sehr enttäuschend. Sie haben zu keiner Zeit eine Chance in dieser Gruppe gehabt und das ist sehr überraschend. Der AS Monaco konnte in fünf Champions League Spielen nur zwei Punkte holen und das ist viel zu wenig. In den Heimspielen haben sie nur einen Punkt geholt. Alle drei Heimspiele wurden verloren. Im Spiel gegen den FC Porto unterlagen sie mit 3-0, danach folgte ein 2-1 gegen Besiktas Istanbul und am letzten Spieltag kassierten sie eine 4-1 Niederlage gegen RB Leipzig. Das ist schon erstaunlich. Im Vorfeld hätten wahrscheinlich viele Experten gesagt, das der AS Monaco sieben bis neun Punkte aus den Heimspielen holt. Am Ende waren es null Punkte und das ist erschreckend. Immerhin konnten sie in den beiden Auswärtsspielen Unentschieden spielen. Das bringt ihnen nichts, aber das bereitet dem FC Porto etwas Sorgen. Fraglich ist, wie der AS Monaco in diesem Spiel auflaufen wird. Es geht um nichts mehr. Die stärkste Mannschaft wird wohl kaum auflaufen.

    Letzten drei Spiele:

  • 02.12.17 AS Monaco – ACO Angers 1-0
  • 29.11.17 FC Nantes – AS Monaco 1-0
  • 26.11.17 AS Monaco – Paris St. Germain 1-2
  • Monaco konnte noch nie gegen Porto punkten

    Der FC Porto und der AS Monaco sind bisher in zwei Spielen aufeinander getroffen und der AS Monaco sah in beiden Spielen nicht gut aus. Den ersten Vergleich gab es 2004 in Gelsenkirchen. An dieses Spiel erinnern sich die Verantwortlichen und Fans vom AS Monaco nicht gerne zurück. Sie unterlagen im Champions League Finale mit 3-0 gegen den FC Porto. Das zweite Spiel fand vor einigen Wochen statt. In der diesjährigen Champions League unterlagen sie zu Hause mit 3-0 gegen den FC Porto. Mehr Pflichtspiele gab es zwischen beiden Vereinen noch nicht.

    Bisherigen zwei Spiele:

  • 26.09.17 AS Monaco – FC Porto 0-3
  • 26.05.04 AS Monaco – FC Porto 0-3
  • imago/PanoramiC

    Fazit und Sportwetten Tipp für das Spiel FC Porto gegen AS Monaco

    Die Ausgangssituation ist vor diesem Spiel ganz klar. Der FC Porto braucht unbedingt drei Punkte, damit sie sich im Achtelfinale stehen. Bei einem Sieg könnte ihnen egal sein, wie RB Leipzig spielt. Bei jedem anderen Ausgang sind sie von den Leipzigern abhängig. Der Gegner AS Monaco wird versuchen dagegen zu halten, aber sie haben keinen Ansporn mehr. Der vierte Platz ist sicher und der Wettbewerb ist für sie gelaufen. Nun liegt wieder der Fokus auf der Liga. Dort spielen sie um einen Champions League Platz mit und den wollen sie holen. Damit sie sich in der nächsten Saison neu beweisen können. Im Umkehrschluss bedeutet es, dass sie wahrscheinlich nicht die beste Mannschaft aufbieten werden. Es wäre keine Überraschung, wenn eine B-Elf auflaufen würde. Das wäre für RB Leipzig sehr bitter, aber es wird so kommen. Deswegen empfehlen wir den Heimsieg in diesem Spiel. Der FC Porto wird sich das nicht mehr nehmen lassen und sie werden das Spiel gewinnen. Deswegen liegt die Quote nur bei 1.35, aber für die Konstellation ist sie spielbar.

    Wett Tipp für das Spiel FC Porto gegen AS Monaco

    Sieg FC Porto @ 1.35 bei Bet3000

    Ähnliche Beiträge