Sportwetten Tipp Irland gegen Dänemark 14.11.2017

Am Dienstag findet das Play-Off Spiel in der WM-Qualifikation zwischen Irland und Dänemark statt. Am vergangenen Wochenende fand in Dänemark das Hinspiel statt und beide Mannschaften trennten sich 0-0. Für Irland ist es vor dem Rückspiel eine gute Ausgangslage, aber gleichzeitig auch eine sehr gefährliche. Sollte Dänemark ein Tor erzielen, dann braucht Irland schon mindestens zwei Tore. Bei jedem Unentschieden mit Toren wäre Dänemark ebenfalls weiter. Grundsätzlich ist ein 0-0 in Dänemark gut, aber dieses Ergebnis ist gleichzeitig trügerisch. Es wird ein verdammt spannendes Rückspiel.

Wetten auf das Play-Off Spiel Irland gegen Dänemark mit einem Wettbonus

Wetten.com
10/10
Einzahlung100€
+
Bonus120€
=
Gesamt220€
100% bis zu 120€
  • Erstklassiges Wettangebot
  • Sehr gutes Angebot an Live Wetten
  • Der beste Wettbonus
  • Sehr schnelle Auszahlungen
  • Sehr guter Kundenservice
Bonus Holen Testbericht
Guts.com
10/10
Einzahlung100€
+
Bonus100€
=
Gesamt200€
100% bis zu 100€
  • Sehr gutes Wettangebot
  • Sehr guter Wettbonus
  • Keine Sportwetten Steuer!
  • Sehr gutes Wettangebot
  • Sehr schnelle Auszahlungen
Bonus Holen Testbericht

Hinspiel endete Unentschieden in Kopenhagen

Im Hinspiel wollte sich Dänemark in Kopenhagen durchsetzen. Sie hatten ein Heimspiel und wollten sich eine gute Ausgangslage für das Rückspiel schaffen. Daraus wurde leider nichts. In einem schwachen Spiel trennten sich beide Mannschaften 0-0. Für Irland war es ein toller Erfolg, aber Dänemark war berechtigterweise unzufrieden. Sie taten einfach zu wenig für das Spiel und deswegen war das 0-0 nicht überraschend. In der ersten Halbzeit waren sie das bessere Team, aber daraus machten sie nichts. In der ersten Halbzeit kam Dänemark zu zwei Torchancen, aber zu mehr reichte es nicht. Dänemark hatte einen Ballbesitz von 72%, aber sie erspielten sich zu wenige Chancen. Irland machte in der ersten Halbzeit deutlich, das sie einen Punkt wollen. Der Fokus lag nur in der Verteidigung. Zum Ende der ersten Halbzeit wurde Irland etwas offensiver, weil der Druck von Dänemark größer wurde. Kurz vor der Halbzeit kam Irland zu seiner ersten guten Chance, aber Schmeichel parierte stark.

In der zweiten Halbzeit ein anderes Bild. Das Spiel verflachte völlig und es gab so gut wie keine Chancen mehr. In der 90. Minute hatte der Leipziger Poulen noch eine gute Kopfball-Chance. Das war es und es war aus Sicht der Dänen zu wenig. Die Spieler und Verantwortlichen hatten sich mehr erhofft. Nun bekommen sie ihr Finale in Irland und das wird ein ganz heißer Tanz.

imago/ritzau

Beide Mannschaften haben eine tolle Form

In den letzten Wochen und Monaten präsentierten sich Irland und Dänemark sehr stark. Beide haben nämlich etwas gemeinsam. Zwischenzeitlich sah es so aus, als würden beide Nationalmannschaften keine Chance auf eine WM-Teilnahme haben. Das änderte sich in diesem Jahr. Sie wurden immer stärker und Dänemark sicherte sich dank eines starken Schlussspurt den zweiten Platz in der Gruppe. Sie konnten die Topteams schlagen und schafften den Sprung im letzten Moment auf den zweiten Platz. So ähnlich lief es auch bei Irland, wobei die es noch spannender machen. Sie spielten am letzten Spieltag in Wales und mussten dort gewinnen. Das gelang ihnen auch mit 1-0 und nur deswegen überholten sie noch Wales und konnten sich für die Play-Off Spiele qualifizieren. Beide Mannschaften sind also in keiner schlechten Form und deswegen hat hier keine Mannschaft einen Vorteil.

Direkter Vergleich spricht für Irland

Der direkte Vergleich spricht minimal für Irland. Sie haben leicht die Nase vorne mit 4-5-3. Trafen beide Mannschaften in Irland aufeinander, dann spricht die Bilanz sogar mit 3-2-1 für Irland. Vor dem Hinspiel trafen beide Mannschaften im Jahr 2002 in einem Testspiel aufeinander. Damals konnte Irland dieses Heimspiel mit 3-0 gewinnen. Vielleicht ist es ein positives Vorzeichen.

Letzten drei Spiele:

  • 11.11.17 Dänemark – Irland 0-0
  • 27.03.02 Irland – Dänemark 3-0
  • 28.04.93 Irland – Dänemark 1-1
  • imago/ritzau

    Fazit und Sportwetten Tipp für das Spiel Irland gegen Dänemark

    Das wird zum Abschluss der Play-Off Spiele noch einmal ein richtig intensives Spiel. Nach diesem Spiel stehen alle Teilnehmer aus Europa fest. Dieses Spiel ist sehr offen und beide Mannschaften haben es in der Hand. Die Quoten sind auf alle drei Ausgänge fast ausgeglichenen. Auf jeden Ausgang bekommt man in etwa Quoten um die 3.0. Wir tendieren in diesem Spiel zum Heimsieg. Irland trauen wir den Heimsieg mit den eigenen Fans im Rücken zu. Im Heimspiel werden sie anders auftreten als in Dänemark. Sie haben die Qualität um Dänemark zu schlagen. Dänemark wird zwar alles versuchen, aber wir glauben nicht, dass es reichen wird. Deswegen empfehlen wir den Heimsieg in diesem Spiel. Die Einsätze sollten klein gehalten werden, weil es ein schwieriges Spiel ist. Für eine Quote von 3.0 auf den Heimsieg macht man hier trotzdem nicht viel falsch. Das ist eine sehr schöne Quote für dieses Spiel. Irland ist hier keinesfalls chancenlos. Schon im Hinspiel haben sie Dänemark 90 Minuten lang unter Kontrolle gehalten.

    Wett Tipp für das Spiel Irland gegen Dänemark

    Sieg Irland @ 3.0 bei Bet3000

    Ähnliche Beiträge