Sportwetten Tipp VfB Stuttgart gegen 1. FC Köln 13.10.2017

Nach der Länderspielpause geht es an diesem Wochenende mit dem achten Spieltag in der Bundesliga weiter. Am Freitagabend kommt es im Tabellenkeller zu einer sehr interessanten Partie zwischen dem VfB Stuttgart und dem 1. FC Köln. Für den Aufsteiger aus Stuttgart geht es erst einmal nur um den Klassenerhalt. Nach dem schnellen Wiederaufstieg müssen sie sich erst einmal in der Liga etablieren und dabei sind sie gerade. Beim 1. FC Köln kommt der Absturz etwas überraschend. Zwar spielt die Mannschaft nicht schlecht, aber vor dem gegnerischen Tor ist sie einfach zu harmlos. In dem Bereich muss schnellstens eine Verbesserung her, ansonsten stehen dem 1. FC Köln schwere Wochen bevor.

Wetten auf das Spiel VfB Stuttgart gegen 1. FC Köln mit einem exklusiven Wettbonus

Wetten.com
10/10
Einzahlung100€
+
Bonus120€
=
Gesamt220€
100% bis zu 120€
  • Erstklassiges Wettangebot
  • Sehr gutes Angebot an Live Wetten
  • Der beste Wettbonus
  • Sehr schnelle Auszahlungen
  • Sehr guter Kundenservice
Bonus Holen Testbericht
Guts.com
10/10
Einzahlung100€
+
Bonus100€
=
Gesamt200€
100% bis zu 100€
  • Sehr gutes Wettangebot
  • Sehr guter Wettbonus
  • Keine Sportwetten Steuer!
  • Sehr gutes Wettangebot
  • Sehr schnelle Auszahlungen
Bonus Holen Testbericht

Die sportliche Situation ist beim VfB Stuttgart angespannt

Beim VfB Stuttgart ist die Aufstiegseuphorie verflogen. Sie sind in der ersten Liga angekommen und es läuft sportlich nicht mehr so gut. Nach einem soliden Start in die Saison verliefen die letzten Spiele nicht mehr zufriedenstellend. In den letzten drei Spielen konnten sie nur einen Punkt holen. Immerhin wurde der Punkt im letzten Heimspiel gegen den FC Augsburg geholt. Trotzdem konnten die Verantwortlichen mit dem Punktgewinn nicht zufrieden sein, weil sie wollten drei Punkte holen. . Am letzten Spieltag folgte eine 2-1 bitterere Auswärtsniederlage bei Eintracht Frankfurt. In der 94. Minute kassierten die Schwaben den Gegentreffer zum 2-1. Nicht nur der Zeitpunkt war ärgerlich, sondern zu diesem Zeitpunkt spielte der VfB Stuttgart auch in Überzahl. Für den VfB Stuttgart ist das Heimspiel gegen den 1. FC Köln sehr wichtig. Das zeigt die aktuelle Tabellensituation:

  • 12. VfL Wolfsburg (7 Punkte)
  • 13. 1. FSV Mainz 05 (7 Punkte)
  • 14. VfB Stuttgart (7 Punkte)
  • 15. SC Freiburg (7 Punkte)
  • 16. Hamburger SV (7 Punkte)
  • 17. SV Werder Bremen (4 Punkte)
  • 18. 1. FC Köln (1 Punkt)
  • imago/Eibner

    Der 1. FC Köln steht mit dem Rücken zur Wand

    In Köln wird es so langsam unruhig. Nach dem schwachen sportlichen Start rückt immer mehr Peter Stöger in den Fokus. Die sportliche Talfahrt hat man in Köln nicht kommen sehen und es ist nur noch eine Frage der Zeit bis die Trainerfrage gestellt wird. Deswegen braucht der 1. FC Köln auch ganz dringend Punkte. Bisher haben sie nur einen Punkt geholt und das ist einfach zu wenig. Sie haben schon sechs von sieben Spielen verloren. Nur im letzten Auswärtsspiel gelang ihnen ein 0-0 bei Hannover 96. Das ist für die eigenen Ansprüche einfach zu wenig und sie müssen schleunigst in die Erfolgsspur zurückkommen.

    Schmadtke kündigt Neuzugänge im Winter an

    Jörg Schmadtke hat vor einigen Tagen in den Medien zur aktuellen Situation reagiert. Er kündigte an, das der 1. FC Köln im Winter auf dem Transfermarkt aktiv wird. Der 1. FC Köln habe die finanziellen Mittel und diese will man nutzen.

    In erster Linie wird es wahrscheinlich darum gehen, das sich der 1. FC Köln in der Offensive verstärkt. Mit Jhon Cordoba haben sie vom 1. FSV Mainz 05 einen Stürmer geholt, der einfach das Tor nicht trifft. Zwar arbeitet Cordoba in jedem Spiel sehr viel, aber er ist einfach kein Knipser wie Modeste. Das macht sich auch beim Torverhältnis bemerkbar. Nach sieben Spieltagen haben die Kölner erst zwei Tore erzielt und das ist für so einen ambitionierten Verein einfach zu wenig.

    Der VfB Stuttgart hat eine gute Heimbilanz gegen den 1. FC Köln

    Ganz interessant ist vor diesem Spiel einen Blick auf den direkten Vergleich zu werfen. In insgesamt 95 Pflichtspielen trafen beide Vereine schon aufeinander und der 1. FC Köln hat eine positive Bilanz von 39-24-32. Dagegen sieht es komplett anders aus, wenn der VfB Stuttgart ein Heimspiel gegen den 1. FC Köln hatte. Der VfB Stuttgart hat eine Heimbilanz von 24-10-14 gegen den 1. FC Köln. Die letzten beiden Spiele gegeneinander stammen aus der Saison 15/16. Damals setzte sich jeweils das Auswärtsteam mit 3-1 durch. Obwohl der VfB Stuttgart eine positive Heimbilanz hat, sahen die letzten Duelle in Stuttgart etwas anders aus:

  • 16.08.17 VfB Stuttgart – 1. FC Köln 1-3
  • 30.08.14 VfB Stuttgart – 1. FC Köln 0-2
  • 19.12.12 VfB Stuttgart – 1. FC Köln 2-1
  • 03.12.11 VfB Stuttgart – 1. FC Köln 2-2
  • 21.11.10 VfB Stuttgart – 1. FC Köln 0-1
  • imago/Eduard Bopp

    Beide Vereine mit Verletzungsproblemen

    Beim VfB Stuttgart schmerzt der Ausfall von Kapitän Christian Gentner. Im Spiel gegen den VfB Wolfsburg wurde er schwer im Gesicht verletzt und er wird weiterhin der Mannschaft fehlen. Mit Carlos Mane fällt langfristig ein sehr wichtiger Spieler aus, der dem VfB Stuttgart besonders in der Offensive helfen würden. Immerhin deutet sich die Rückkehr von Emiliano Insua in der Abwehr an. Er befindet sich im Aufbautraining.

    Den 1. FC Köln hat es noch härter getroffen und das ist vielleicht auch ein Grund der sportlichen Talfahrt. Nationalspieler Jonas Hector fällt bis Ende des Jahres aus und das merken die Kölner in ihrem Spiel sehr deutlich. Mit Marcel Risse fällt ein weiterer Leistungsträger für einige Wochen aus. Der Flügelspieler hat in den letzten Monaten viel Verletzungspech. Nach seiner Kreuzbandverletzung hat er sich nun am Meniskus verletzt. Zu allem Überfluss verletzte sich in den letzten Tagen auch noch Jhon Cordoba. Die einzige Sturmhoffnung beim 1. FC Köln. Nun muss man hoffen, das Claudio Pizzaro einschlägt, aber er ist auch schon 39 Jahre alt.

    Fazit und Sportwetten Tipp für das Spiel VfB Stuttgart gegen den 1. FC Köln

    Beide Mannschaften befinden sich in einer Krise. Der 1. FC Köln wartet weiterhin auf den ersten Sieg und beim VfB Stuttgart läuft es in den letzten Spielen auch nicht mehr rund. Zwar ist der VfB Stuttgart vor dem 1. FC Köln platziert, aber den Kölnern trauen wir einen Punkt zu. Wahrscheinlich wird Peter Stöger wieder versuchen aus einer stabilen Abwehr zu agieren. Wenn das gelingt, dann sollte ein Unentschieden möglich sein. Mehr wird nicht möglich sein, weil wer soll derzeit beim 1. FC Köln treffen? Deswegen rechnen wir auch mit einem Unentschieden in diesem Spiel. Es wäre keine große Überraschung, wenn dieses Spiel 0-0 enden würde. Bei den Buchmachern gibt es eine Quote von 3.4 für die Punkteteilung.

    Wett Tipp für das Spiel VfB Stuttgart gegen 1. FC Köln

    Unentschieden @ 3.4 bei Bet3000

    Ähnliche Beiträge